Ausgewählte Neuerscheinungen

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen zu vielfältigen Themen – und publizieren dazu. Hier zeigen wir eine Auswahl der Themenvielfalt.

Herausgeberschaft

Shaping a Sustainable Future - Innovative Teaching Practices for Educating Responsible Leaders

Education is a key driver for a more sustainable future, most importantly due to its potential for empowering students to make a change and behave responsibly in their role as global citizens and professionals. The need of integrating sustainability, responsibility, and ethics in education is apparent, yet the means for effective implementation are still under development. Supporting educators in designing their own teaching formats is central. With a focus on providing this support, the book delivers insights and inspiration on innovative sustainability- and responsibility-related teaching in the context of higher education. By formulating a suitable framework highlighting the interlinkages of teaching approaches, methods, and competencies, complemented by a collection of best practices, this collective work from educators for educators is an important step on the journey towards a more sustainable education.

Bustamante, S., Saltevo, E., Schmitz, M., Martinovic, M. (2022). Shaping a Sustainable Future: Innovative Teaching Practices for Educating Responsible Leaders. Baden-Baden: Nomos. r

DOI/ISBN: 978-3-7489-3309-0

Herausgeberschaft

Corporate Social Responsibility and Employer Attractiveness - An International Perspective

This book investigates the preferences of young job seekers for different aspects of corporate social responsibility (CSR) in comparison to other non-CSR related employer attributes. It takes into account the potential influence of cultural and socio-economic variables and provides a differentiated global perspective. In its first part the book gives an overview about the impact of CSR on employer attractiveness and explains the factors that potentially influence CSR preferences of young job seekers all over the world. In a second part the research design is outlined and employer related preferences of 4783 graduates and students coming from 22 countries across the globe are discussed. In the third part, research results are presented for different cultural clusters. The most important criteria for employer choice of respondents are reflected against the socio-economic background and against the characteristics of CSR of the countries in question. Finally, the results are summarized and implications for global employer branding are derived.

Bustamante, S., Pizzutilo, F., Martinovic, M., & Herrero Olarte, S. (2021). Corporate Social Responsibility and Employer Attractiveness - An International Perspective. Cham: Springer

DOI/ISBN: 978-3-030-68861-5

Monographie

Der Weg zur nachhaltigen Unternehmensführung

Die Welt ist im Umbruch – politisch, gesellschaftlich und hinsichtlich der natürlichen Ressourcen. Immer mehr Menschen und Institutionen legen bei ihren Kaufentscheidungen Kriterien zugrunde, die im weiteren Sinne auf Nachhaltigkeit einzahlen . Um den Anforderungen der Wirtschaft, der Ökologie und des Sozialbereichs (Triple Bottom Line) gerecht zu werden, ist es sinnvoll, das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit im Unternehmen umzusetzen. Gleichzeitig werden u. a. mit dem Lieferkettengesetz weiterführende Erfordernisse definiert und mit den ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) anspruchsvolle Erwartungen auch seitens der Kunden an Unternehmen formuliert. Dieses Werk zeigt auf, wie Unternehmen langfristig souverän auf den Nachhaltigkeitstrend reagieren können, indem die Verantwortlichen im Management – und nicht nur in Marketing und Markenführung – stärker auf diese Herausforderungen eingehen und sich mit den damit verbundenen Implikationen für die Unternehmensführung auseinandersetzen.

Ralf T. Kreutzer, Der Weg zur Nachhaltigen Unternehmensführung, Wiesbaden, Springer Gabler, 2023

DOI/ISBN: 978 978-3-658-41050-6

Monographie

Organisierte Zerrissenheit. Emotionsregimes und Interaktionsarbeit in Pflege und Weiterbildung

Interaktionsarbeit im Bereich personenbezogener (sozialer) Dienste ist von hohem Engagement, aber auch vielen Belastungen geprägt. Inkonsistente wohlfahrtsstaatliche Rahmenbedingungen sorgen systematisch für Spannungen, die das Personal strapazieren und vielfach in Zustände der Zerrissenheit führen. In Fallstudien aus der Altenpflege und der geförderten Weiterbildung demonstrieren die Autor*innen, dass Emotionen hierbei eine kritische Rolle spielen. Sie zeigen zudem, wie diese Zustände darauf einwirken, mit wem sich die Beschäftigten in welcher Weise verbunden fühlen und wie es um deren Widerstandsbereitschaft bestellt ist. Wie die bestehenden Verhältnisse sich ändern ließen, wird anhand sozialpolitischer Alternativen und Veränderungspotenziale durch neue Formen kollektiver Interessenvertretung diskutiert.

Betzelt, Sigrid; Bode, Ingo; Parschick, Sarina; Albert, Andreas (2023): Organisierte Zerrissenheit. Emotionsregimes und Interaktionsarbeit in Pflege und Weiterbildung. Bielefeld: Transcript Verlag (Open Access)

ISBN: 978-3-8376-6722-6 DOI: 10.14361/9783839467220