Veranstaltung | Dialogforum

#wirmüssenreden@HWR – Dialogforum Digitalisierung

Digitalisierung der Wirtschaft, neue Geschäftsmodelle und aktuelle Trends in Industrie, Dienstleistung und Finanzen. Um diese Themen dreht sich das hochkarätig besetzte Dialogforum »Die Chancen neuer Geschäftsmodelle, Digitalisierung und der Wandel der Finanzmärkte« am 1. November 2019 an der HWR.

Fr
01.11.

Uhrzeit
Ort

Campus Lichtenberg
Haus 1 
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Anmeldung

Zur Anmeldung bitte unten stehendes Formular ausfüllen. Anmeldungen sind bis zum 01.10.2019 möglich.

Veranstalter/in

Fachbereich Duales Studium

Zum Fachbereich
 

Der Megatrend Digitalisierung erfasst die Wirtschaft branchenübergreifend und führt zu gravierenden strukturellen Veränderungen. Der Finanzsektor ist davon in besonderem Maße betroffen, aber auch in den Bereichen Handel und Industrie verändern sich Marktstrukturen. Dies erfordert einen neuen Blick auf Kunden und Produkte sowie auf Leistungen und Geschäftsprozesse. Wer bleibt mit welchen Services im Markt? Wer kommt hinzu? Welche Konsequenzen hat dies für Unternehmen und Mitarbeiter? Worin liegen die Chancen? Und wie können neue Potenziale erschlossen werden? Was bedeutet dies für die Zukunft der Mitarbeitergewinnung und -qualifikation? Darüber wollen wir gemeinsam reden.

In Key-Notes und Panels werden u.a. der Strukturwandel internationaler Finanzmärkte, die Zukunft regionaler Banken, die digitale Transformation traditioneller Geschäftsmodelle in Industrie und Handel sowie Infrastrukturen für die Plattformökonomie der Zukunft diskutiert. Ideengeber und Entscheider aus Politik und Wirtschaft sprechen über die aktuellen Herausforderungen und geben Impulse für die Zukunft. Das Dialogforum ist eine branchenübergreifende Gesprächsplattform, die Praxis und angewandte Wissenschaften, Industrie und Politik und nicht zuletzt Unternehmen und Mitarbeiter zusammenführt.

Initiiert wurde die Konferenz von Prof. Dr. Stefan Wilhelm, Professor für Bank- und Finanzwirtschaft im Fachbereich Duales Studium. „Die Digitalisierung führt zu einem tiefgreifenden Wandel in allen Wirtschaftsbereichen. Einige Sektoren, die traditionell die Funktion von Intermediären ausüben, wie z.B. Banken, stehen unter enormem, massivem Druck. Private Kunden und in besonderem Maße Unternehmenskunden stellen vor dem Hintergrund technologischer Entwicklungen und eigener Marktstrukturveränderungen neue Anforderungen an ihre Finanzdienstleister. Wir wollen mit dem hochkarätig besetzten Dialogforum eine Plattform für den Austausch zwischen Industrie, Finanzsektor und Hochschule schaffen und auf diese Weise sicherstellen, dass sich die Zukunftstrends in den Branchen auch in den Studieninhalten der Fachrichtungen im Dualen Studium wiederfinden.“

Auf dem Dialogforum werden sprechen und diskutieren:

  • Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender IBB
  • Chris Bartz, Mitgründer und CEO Elinvar/BITKOM
  • Reinhard Bösl, Vorstand SICK AG
  • Dr. Gerald Braunberger, Herausgeber FAZ
  • Prof. Dr. Liane Buchholz, Präsidentin Sparkassenverband Westfalen Lippe
  • Bernd Geilen, Stv. Vorstandsvorsitzender ING Bank AG
  • Dr. Tamaz Georgadze, Mitgründer und CEO Raisin
  • Agnes Heftberger, Geschäftsführerin IBM Deutschland GmbH
  • Dr. Ingrid Hengster, Vorständin KFW
  • Jörg Hessenmüller, Vorstand Commerzbank AG
  • Carsten Jung, Vorstandsvorsitzender Berliner Volksbank eG
  • Karl-Heinz Kern, EVP Germany GFT Technologies
  • Dr. Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen
  • Klaus Siegers, Vorstandsvorsitzender Weberbank Actiengesellschaft
  • Werner Steinmüller, Vorstand und CEO Asia Pacific Deutsche Bank AG
  • Prof. Dr. Stefan Wilhelm, Koordination Dialogforum HWR Berlin
  • Prof. Dr. Andreas Zaby, Präsident der HWR Berlin

Programm

09.30 Uhr Begrüßung

10.00 Uhr Key-Note

10.30 Uhr Panel: Die Transformation internationaler Finanzmärkte – Vor welchen Herausforderungen stehen Deutschland und Europa?

11.15 Uhr Diskussion

11.30 Uhr Panel: Die Zukunft der regionalen Banken – Welche Produkte brauchen Kunden heute und morgen?

12.15 Uhr Diskussion
12.30 Uhr Lunch Break

14.00 Uhr Key-Note

14.30 Uhr Panel: Digitale Transformation traditioneller Geschäftsmodelle - Welche Anforderungen an Financial Services stellen Industrie, Handel und Dienstleistungssektor?

15.15 Uhr Diskussion
15.30 Uhr Networking Coffee

15.45 Uhr Key-Note

16.15 Uhr Panel: Digitalisierung und Plattformökonomie – Welche Infrastruktur brauchen Unternehmen für Finanzdienstleistungen der Zukunft?

17.00 Uhr Diskussion
17.15 Uhr Round-up
17.30 Uhr Ende der Konferenz

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist als große staatliche Hochschule für angewandte Wissenschaften größter Anbieter von dualen Studiengängen und kooperiert mit über 700 Unternehmen. Im Fachbereich Duales Studium Wirtschaft · Technik qualifiziert die HWR in enger Zusammenarbeit mit namhaften deutschen und internationalen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in 16 Fachrichtungen kaufmännische und technische Nachwuchskräfte.

Anmeldung zum Dialogforum

Bitte ausfüllen:

Teilnahme *

Rechnungsadresse

Land

Datenschutzerklärung *

Mit dem Abschicken des Formulars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zu. Die Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme gespeichert und im Rahmen der gesetzlichen Fristen gelöscht. In unserer Datenschutzerklärung können Sie ausführlich nachlesen, wie Ihre Daten verwendet werden.
captcha

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.