Veranstaltung | Festival

HWR Berlin beim Tagesspiegel-Festival Creative Bureaucracy

Die HWR Berlin ist offizielle Programmpartnerin des Creative Bureaucracy Festivals. Das Festival, das bereits zum zweiten Mal vom Verlag Der Tagesspiegel veranstaltet wird, bringt erneut die Innovatoren des öffentlichen Sektors aller Ebenen aus dem In- und Ausland zusammen.

20.09.–
21.09.

Uhrzeit

Die HWR Berlin ist beim Creative Bureaucracy Festival am Freitag und Samstag mit drei zusammenhängenden Sessions zu dem Oberthema Innovation in Ausbildung, Recruiting und Personalentwicklung für die Verwaltung vertreten.

Freitag, 20.09.2019

Veranstaltungsort:
Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude), Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Raum L

14.00- 14.45 Uhr
Anforderungen an das Verwaltungspersonal der Zukunft: Alles was Recht und digital ist?

Unter diesem Titel werden u.a. Leitfragen behandelt wie „Welche Kompetenzen müssen Bewerber/innen für den öffentlichen Dienst heute und künftig aufweisen? Welche Kompetenzen sollten die Hochschulen vermitteln?“

15.00 - 15.45 Uhr
Sicherheit, Bindung, Alimentation: Rezepte von gestern für das Personalrecruiting von morgen?

Unter diesem Titel wird u. a. die Leitfrage behandelt, was eine Verwaltung heute bieten muss, um als Arbeitgeberin und Arbeitgebermarke attraktiv zu sein.
Es wird u.a. Frau Gers, die Leiterin Personalmarketing für das Land Berlin bei der Senatsverwaltung für Finanzen, erwartet. Die Veranstaltung wird moderiert von Prof. Dr. Benedikt Speer, HWR Berlin.

16.00- 16.45 Uhr
Attraktiv, innovativ, flexibel - warum alle in den öffentlichen Dienst der Zukunft wollen

Unter dem Titel „Attraktiv, innovativ, flexibel - warum alle in den öffentlichen Dienst der Zukunft wollen“ werden u.a. folgende Leitfragen erörtert: „Wie erreicht man in der Verwaltung die langfristige Bindung von Personal? Was muss der öffentliche Dienst heute bieten, um als Arbeitgeberin attraktiv zu sein?“

Samstag, 20.09.2019

Veranstaltungsort:
Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude), Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Raum I

13.00-13.45 Uhr Fishbowl
Wirkungsorientierte Verwaltungssteuerung: Zwischen Realität, Potenzial und Illusion

14.00-14.15 Uhr Fishbowl
Diversity in der Verwaltung – Vielfalt managen oder Gleichstellung durchsetzen?

15.00-15.45 Uhr Fishbowl
Polizei und Sicherheit – Die charakterliche Eignung von Berufseinsteigenden in der öffentlichen und privaten Sicherheit

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.