Veranstaltung | Podiumsdiskussion

Semestereröffnung »Die Energiewende meistern«

Wirtschaft, Wissenschaft & Politik im Gespräch

Di
29.10.

Uhrzeit
Ort

Campus Schöneberg
Haus B Raum B 4.04
Badensche Straße 50–51
10825 Berlin

Google Maps
 
Kosten

kostenfrei

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter/in

Studium Generale

Weitere Informationen
 


© BrianAJackson/iStock/Getty Images Plus

Die Klimarettung ist brandaktuell, die Energiewende das wichtigste Mittel dafür. In der Podiumsdiskussion „Die Energiewende meistern“ möchten wir mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Gründe für ein Stocken der Energiewende beleuchten und was getan werden muss, um diese Schwierigkeiten zu überwinden. Beteiligen Sie sich und nehmen auf dem freien Stuhl in der Podiumsrunde Platz, um Ihre Meinung mit den Expertinnen, Experten und dem Auditorium zu teilen.

Die HWR Berlin eröffnet traditionell das Semester mit einer Veranstaltung zu einem aktuellen Thema. Wir laden alle Hochschulangehörigen herzlich ein, insbesondere Studierende und Lehrende, den Beginn des Wintersemesters 2019, einer neuen Phase des Lernens und Lehrens, gemeinsam zu begehen.
 

Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Zaby, Präsident der HWR Berlin

Podiumsdiskussion »Die Energiewende meistern«
Wirtschaft, Wissenschaft & Politik im Gespräch

  • Paul-Georg Garmer, Leiter Public Affairs TenneT
  • Prof. Dr.-Ing. Volker Quaschning, Fachgebiet Regenerative Energiesysteme HTW Berlin
  • Katharina Gapp, Gastdozentin und Leiterin Institut für Nachhaltigkeit der HWR Berlin
  • Helen Schroeder, Mitglied im Vorstand des Landesschülerausschusses, Schülerin Beethoven-Gymnasium
  • freier Podiumsstuhl für Teilnehmende aus dem Auditorium

Moderation: Stephan Bohle, Inhaber Unternehmensberatung futurestrategy, Co-Founder sustainable natives eG, Mitglied Gesellschaft für Nachhaltigkeit e.V. HWR Berlin, Beiratsmitglied Deutsche Umweltstiftung

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.