Veranstaltung | Semestereröffnung

Alles digital, oder was? Vom neuen Normal in Studium und Gesellschaft

Am 05. November lädt die HWR Berlin alle Hochschulangehörigen ab 16.00 Uhr ganz herzlich zur digitalen Eröffnung des hybriden Wintersemesters 2020/21 ein. "Alles digital, oder was?" − auch der Semesterstart steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Wir fragen: Wie geht es mit Studium, Wirtschaft und Gesellschaft weiter? Oder: Was ist denn dieses neue Normal, von dem alle reden?

Do
05.11.

Uhrzeit
Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter/in

Studium Generale der HWR Berlin

Zur Website
 

Semestereröffnung  Alles digital, oder was? Vom neuen Normal in Studium und Gesellschaft

Grafik: © RLT_Images/DigitalVision Vectors/Getty Images

Hybrides Wintersemester 2020/21

Spätestens seit März 2020 bestimmt ein Thema nicht nur an der Hochschule über unseren Alltag: die Corona-Pandemie. Im Sommersemester wurde (fast) ausschließlich digital gelehrt und gelernt. Und auch das Wintersemester 2020/21 wird als hybrides Semester kein normales Semester sein. Trotzdem – oder gerade deshalb – hält die HWR Berlin an der Tradition der Semestereröffnung fest: als digitales Format.

Wie wirkt sich Corona auf Studium und Gesellschaft aus?

Wir möchten den Blick nach vorne wagen: Wie studiert es sich im Wechsel von Präsenz und Online? Und was macht  die Pandemie aus der Gesellschaft? Wie können sich Studierende einbringen? Welche Rolle spielt die Digitalisierung der Verwaltung? Und wie geht es mit Wirtschaft und Gesellschaft weiter? Oder kurz: Was ist denn dieses „neue Normal“, von dem immer wieder geredet wird?

Digitale Workshops und Diskussionsrunden

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen spannenden digitalen Workshops wählen und dort im Anschluss an kurze Impulse diskutieren und sich austauschen. Wir laden alle Hochschulangehörigen herzlich ein, insbesondere Studierende und Lehrende, mit dieser Veranstaltung gemeinsam in dieses besondere Wintersemester 2020/21 zu starten.

Programm

  • Semestereröffnung durch den Präsidenten der HWR Berlin, Prof. Andreas Zaby

Digitale Workshops (parallel)

  • Wie studiere ich hybrid? Selbst-Verantwortung im Online-Studium. Mein Plan für erfolgreiches Lern- und Selbstmanagement
    Kathrin Joerger, Psychologische Beratung des Studierendenservice
     
  • Was lief gut? Was kann besser werden? Ergebnisse der Studierendenbefragung im Online-Sommersemester
    Prof. Claudius Ohder, Vizepräsident für Lehre und Qualitätssicherung
     
  • Wie wollen wir uns als Studierende engagieren? Kommunikation und Zusammenarbeit im Pandemiesemester stärken 
    Mit Studierenden aus dem Deutschlandstipendium und aus dem AStA an der HWR Berlin
     
  • Weiter so? Oder doch ganz anders? Verantwortliche Wirtschaftspolitik und Unternehmensstrategien in Pandemiezeiten
    Prof. Matthias Tomenendal,  Direktor der Berlin Professional School
     
  • Auf einmal digital? Konsequenzen der Pandemie für die Verwaltung
    Prof. Dagmar Lück-Schneider, Professorin für Verwaltungsinformatik
     
  • Was ist denn hier los? Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker und Populisten. Wie verändert die Krise den gesellschaftlichen Zusammenhalt?
    Prof. Christoph Kopke, Professor für Politikwissenschaft und Zeitgeschichte
     
  • Gemeinsame Vorstellung der Ergebnisse
  • Im Anschluss: Digitales Get-together

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.