Veranstaltung | Hybridveranstaltung

Die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur zukunftsfähigen Gestaltung von Studium und Lehre

Am 27. April 2023 lädt die HWR Berlin Lehrende ab 16.00 Uhr zur vierten Hybridveranstaltung der Reihe »Gute Lehre zukunftsfähig gestalten« ein. Wie können Studierende Bildung ganzheitlich mitgestalten? Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin für Lehre und Studium der TH Köln, stellt Ideen für eine zukunftsfähige Gestaltung von Studium und Lehre zur Diskussion.

Do
27.04.

Uhrzeit
Kosten

Eintritt frei

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie teilnehmen möchten

Jetzt anmelden
 
Veranstalter/in

Schreibzentrum, E-Learning-Zentrum, ZaQ - Zentrum für akademische Qualitätssicherung und -entwicklung, Prof. Dr. Susanne Meyer, Erste Vizepräsidentin der HWR Berlin

"In seinen Empfehlungen für eine zukunftsfähige Ausgestaltung von Studium und Lehre entwirft der Wissenschaftsrat ein Bild des Hochschulstudiums als ganzheitlichen Bildungsprozess, in dem Studierende als gestaltende Akteure mitwirken. Denn Hochschulabsolventinnen und -absolventen werden in den kommenden Jahrzehnten wesentlich zur Bewältigung der gesellschaftlichen und politischen, technologischen und ökologischen Umbrüche beitragen. Dafür müssen sie mit dynamischen, komplexen Problemen umgehen können, stetig dazulernen, kooperieren, vernetzt denken und auch ungewohnte Wege gehen. Aus Sicht des Wissenschaftsrats ist dazu ein grundlegendes Umdenken aller Akteure erforderlich."

Aus Wissenschaftsrat (2022):

Die Referentin

Prof. Dr. Sylvia Heuchemer
Vizepräsidentin für Lehre und Studium der TH Köln, Mitglied der Arbeitsgruppe des Wissenschaftsrats

So melden Sie sich an

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie an der Hybridveranstaltung teilnehmen möchten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.