Wirtschaftsführerschein

Was funktioniert die weltweite Wirtschaft? Die HWR Berlin, Berlin Junior Business und der Verein Berliner Wirtschaftsgespräche arbeiten zusammen, um Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse fit in Wirtschafts- und Finanzfragen zu machen.

Expertin oder Experte für Wirtschaft werden

Was heißt es, Unternehmerin oder Unternehmer zu sein? Und wie funktioniert nachhaltiges Arbeiten? In Vorträgen und interaktiven Workshops widmen sich Berliner Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse beim Wirtschaftsführerschein einen Tag lang diesen und anderen Fragen. Sie diskutieren mit Expertinnen, Experten und anderen Teilnehmenden, bevor sie in kleinen Teams ein eigenes Projekt auf die Beine stellen.

Der Wirtschaftsführerschein macht Wirtschaften für Schüler anfassbar. Durch Diskussionen, Workshops und ein eigenes Projekt werden sie an aktuelle und wichtige wirtschaftliche und unternehmerische Themen herangeführt.«

Prof. Dr. Silke Bustamante, Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, Studierendenservice und Hochschulkommunikation

Darum lohnt es sich, mitzumachen

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit:

  • Sich Wirtschaftswissen für Schule und Alltag anzueignen
  • Sich in Sachen Studium und Beruf zu orientieren
  • Projektideen für zukunftsorientierte Unternehmensgründungen zu entwickeln
  • Kontakte zu Expertinnen, Experten und Unternehmen zu knüpfen
  • Gemeinsam ein kleines Abschlussprojekt zu entwickeln
  • Die besten Projekte werden ausgezeichnet
  • Alle Teilnehmenden erhalten den Wirtschaftsführerschein als Zertifikat

Fotos vom Wirtschaftsführerschein 2022:

Wer steckt hinter dem Wirtschaftsführerschein?

Der Wirtschaftsführerschein vermittelt Jugendlichen ab der Jahrgangsstufe 10 einmal jährlich anwendungsorientiertes Wissen in Sachen Wirtschaft und Finanzen. Berlin Junior Business veranstaltet den digitalen Seminartag in Zusammenarbeit mit dem Verein Berliner Wirtschaftsgespräche und der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin).


Könnte Sie auch interessieren: