PROMOS - das Stipendium für Auslandsaufenthalte außerhalb des ERASMUS-Programms

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt Mittel zur Förderung des Programms „Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen (PROMOS)” an deutschen Universitäten und Fachhochschulen zur Verfügung.

Das International Office der HWR Berlin vergibt Stipendien für verschiedene Auslandsaufenthalte an Studierende, die keine Förderung aus anderen öffentlichen Mitteln (BAföG ausgenommen) erhalten. Das PROMOS-Programm fördert die Auslandsmobilität deutscher Studierender mit Stipendien für Auslandsaufenthalte von bis zu sechs Monaten. Eine Verlängerung der Stipendien über sechs Monate hinaus ist nicht möglich. Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt direkt über die HWR Berlin. 

Das Programm ermöglicht Stipendien für Aufenthaltskostenzuschüsse bei Semesteraufenthalten im Ausland sowie Fahrtkostenzuschüsse für Pflichtpraktika im Ausland. Die Höhe der Stipendienraten und Reisekostenpauschalen ist dabei abhängig vom jeweiligen Zielland. 

Auswahl

Die Auswahl erfolgt auf der Basis einer Rankingliste. Es werden Punkte für die Durchschnittsnote sowie die Qualität des Motivationsschreibens vergeben, wobei folgende Aspekte bewertet werden:

  • Gasthochschule/Kurse
  • Zukunfts-/Berufsvorstellungen
  • Land/Kultur/Sprache
  • Allgemeineindruck/Lebenslauf
  • soziales Engagement.

Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die vollständig sind. Eine Auswahlkommission bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des International Offices sowie Professorinnen und Professoren trifft die Entscheidungen nach Fachbereich.

Einreichungsfrist

für das Sommersemester: 15. November
für das Wintersemester: 15. Mai

Fällt die Frist auf ein Wochenende, kann die Bewerbung am darauf folgenden Dienstag eingereicht werden.

Kontakt
Förderung eines Semesteraufenthaltes im Ausland

Fachbereich 1

Birgitta Kröll
DAAD-Projektmittel, Outgoing Lateinamerika und Russland

Fachbereich 2

Joanna Rieloff
Incoming und Outgoing FB2 und Campus Lichtenberg

Fachbereiche 3 - 5

Cathrine Caspari
Incoming und Outgoing an den Fachbereichen 3, 4 und 5

Förderung eines Pflichtpraktikums im Ausland

Monika Sakka
Büro für Praktikabetreuung und Unternehmensbeziehungen