Informationen zur Bewerbung

Nonprofit-Management und Public Governance

  • Studienabschluss
    Master of Arts (M.A.)
  • Studienform
    Vollzeit
  • Regelstudienzeit
    4 Semester
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    120
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 3 Allgemeine Verwaltung

Bewerbung mit deutschem Hochschulabschluss

Bewerben Sie sich bitte ONLINE auf der Homepage der HWR Berlin UND richten Sie Ihre vollständige Bewerbung (Online-Anmeldebogen und Bewerbungsunterlagen) an:

HWR Berlin
Büro für Zulassung und Immatrikulation
Campus Lichtenberg
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Erfolgreicher Abschluss eines ersten akademischen Grades mit mindestens 180 ECTS in dem betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studiengang „Public und Nonprofit-Management (Öffentliches Dienstleistungsmanagement)“ bzw. „Public und Nonprofit-Management“ der HTW Berlin und HWR Berlin und vergleichbaren Studiengängen, insbesondere in den Bachelor-Studiengängen

  • „Öffentliche Betriebswirtschaft/Public Management“ der
  • FH Nordhausen,
  • „Öffentliches Management“ der FH Osnabrück,
  • „Public Management“ der FH Frankfurt am Main,
  • „Public Management“ mit wirtschaftswissenschaftlichem
  • Studienschwerpunkt der Hochschule für Angewandte
  • Wissenschaften Hamburg,
  • „Verwaltungsökonomie“ der Hochschule Harz, Halberstadt
  • „Europäischer Studiengang Wirtschaft und Verwaltung“ der
  • Hochschule Bremen,
  • „Public und Non-Profit Management“ der Universität
  • Freiburg

oder

  • in dem Diplom-Studiengang „Öffentliches Dienstleistungsmanagement (Public Management)“ und vergleichbare Studiengänge oder
  • in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang mit einem Institutionellen Schwerpunkt im Dritten oder öffentlichen Sektor oder
  • in einem gleichwertigen ausländischen Studiengang.

Je nach fachspezifischer Motivation und Eignung können auch zugelassen werden

  • Absolventen/innen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ohne einschlägigen Schwerpunkt im Dritten oder öffentlichen Sektor oder
  • Absolventen/innen anderer Studiengänge, soweit sie Studien- und Prüfungsleistungen in Betriebswirtschaftslehre (BWL) im Umfang von mindestens 20 ECTS oder 16 Semesterwochenstunden (SWS) nachweisen können

    sowie

  • englischer Sprachnachweis, Niveaustufe 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für fremdsprachliche Kompetenz („GER B2“)
    (Weiteres siehe Nachweis Englischkenntnisse)

Übersteigt die Anzahl der Bewerbungen die zur Verfügung stehenden Studienplätze, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
Die Auswahl erfolgt

  • nach Qualifikation (80 %) – NC-Wert der Erststudiennote
  • nach Wartezeit (20 %)

Für zusätzliche Auswahlkriterien erhalten Sie Bonuspunkte

  • für die Gewichtung von betriebswirtschaftlichen Studienfächer
  • englischer Sprachnachweis, Niveaustufe C1
    (20 Punkte)

Sprachkenntnisse der englischer Sprache, nachgewiesen durch den erfolgreichen Abschluss des Kurses „Business English Mittelstufe 3“ (obligatorisch im konsekutiven Bachelorprogramm Public Management der HTW und der HWR Berlin) oder eines äquivalenten Kurses (mindestens) auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für fremdsprachliche Kompetenz („GER B2“)

Des Weiteren können Englischkenntnisse nachgewiesen werden durch:

  • TOEFL-Test min. 550 Punkte (Paper Based)
  • TOEFL-Test 213 Punkte (Computer Based)
  • TOEFL-Test 87 Punkte (Internet Test), IELTS-Test min. 5.0 Punkte
  • Certificate of Proficiency in English (CPE) in allen Stufen
  • Certificate in Advanced English (CAE)
  • Business English Certificate (BEC Higher) in allen Stufen
  • Test of English for International Communication (TOEIC) ab 800 Punkten.

Anerkannt werden auch:

Englisch-Leistungskurs im Abitur bzw. ein Kurs mit vergleichbarem Leistungsniveau in dem mindestens die Note „gut“ erzielt wurde oder wenn nachgewiesen werden kann, dass man ein Jahr ausschließlich in englischer Sprache unterrichtet wurde oder mindestens ein Jahr lang an einer Schule, Hochschule oder einer anderen Institution im englischsprachigem Ausland verbracht hat oder eine Übersetzer- oder Dolmetscherausbildung abgeschlossen hat.

  • Bestätigungsschreiben der Online-Anmeldung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Personalausweises (Vor- und Rückseite)
  • Kopie vom Reisepass und Aufenthaltsgenehmigung, wenn keine deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft besteht
  • Abiturzeugnis oder Zeugnis der Fachhochschulreife
  • englischer Sprachnachweis, Niveaustufe 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für fremdsprachliche Kompetenz („GER B2“) oder
  • englischer Sprachnachweis - Niveaustufe C1
  • Prüfungszeugnis des Erststudienabschlusses mit Angaben von ECTS-Leistungspunkten sowie errechneter Durchschnittsnote
  • Urkunde des Erststudienabschlusses
  • Motivationsschreiben (maschinengeschrieben) im Umfang von 500-700 Wörtern, in dem begründet wird, warum Sie sich für den Studiengang beworben haben und welche Ziele mit dem Studium angestrebt werden

Unterlagen aus Studienzeiten:

  • Nachweise aller bisherigen Studienzeiten, auch wenn Sie nicht aktiv am Studienbetrieb teilgenommen haben, aus denen sowohl die Anzahl der Hochschulsemester als auch die Dauer (von-bis) des jeweiligen Studiums hervorgehen,
  • Aktuelle Studien-/Immatrikulationsbescheinigung, aus der die Anzahl der Hochschulsemester hervorgeht,
  • Exmatrikulationsbescheinigung/en der Universitäten/Hochschulen, an denen Sie nicht mehr immatrikuliert sind

Achtung:

Studienbewerberinnen /-bewerber, die bis zum Bewerbungs-schluss kein Zeugnis des ersten akademischen Abschlusses vorlegen können, aber bereits zu Abschlussprüfung oder Abschlussarbeit zugelassen sind, können sich mit einem Leistungsnachweis über alle bisher erbrachten Studienleistungen bewerben. Der Leistungsnachweis muss die bis dahin erreichte Durchschnittsnote und die Summe der erbrachten Leistungspunkte enthalten. Nachzuweisen ist auch, dass der Bewerber oder die Bewerberin sich im letzten Semester des Studiengangs, der zum ersten akademischen Abschluss führt, befindet, dass sie oder er zu Abschlussprüfung oder Abschlussarbeit zugelassen ist und dass der erfolgreiche Abschluss der noch offenen Prüfungsleistungen im laufenden Semester zu erwarten ist.
Diese Studienbewerberinnen/-bewerber werden mit der Auflage zugelassen (vorläufige Zulassung), das noch fehlende Zeugnis bis zum Ende des ersten Fachsemesters vorzulegen.

Bewerbung ohne deutschen Hochschulabschluss

Wenn Sie keinen deutschen Hochschulabschluss besitzen, müssen zunächst bestimmte Basis-Zulassungsvoraussetzungen geprüft werden.

Zu diesem Zweck hat die HWR Berlin ihrem Bewerbungsverfahren ein externes Vorprüfverfahren vorangestellt, das durch die Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen (uni-assist) e. V. durchgeführt wird. Im Falle einer positiven Prüfung durch uni-assist werden die Bewerbungsunterlagen an die HWR weitergeleitet. Bitte benutzen Sie für Ihre Bewerbung das Antragsformular von

    www.uni-assist.de

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit mindestens 180 ECTS in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang mit einem institutionellen Schwerpunkt im Dritten oder öffentlichen Sektor
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse
  • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse

Folgende Sprachnachweise werden anerkannt:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (Einstufung: DSH 2)
  • das Zeugnis der Feststellungsprüfung (Studienkolleg)

Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaf):

  • Einstufung mindestens Niveau-Stufe „TDN 4“ in allen Bereichen
  • Goethe-Zertifikat C 2 – Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)

Von der sprachlichen Studierfähigkeit befreit sind:

  • Goethe-Zertifikat C 2 – Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • In begründeten Einzelfällen kann ein Antrag auf Befreiung erteilt werden, wer über hinreichende Sprachkenntnisse verfügt, z.B. abgeschlossenes Germanistikstudium

Sprachkenntnisse der englischer Sprache, nachgewiesen durch den erfolgreichen Abschluss des Kurses „Business English Mittelstufe 3“ (obligatorisch im konsekutiven Bachelorprogramm Public Management der HTW und der HWR Berlin) oder eines äquivalenten Kurses (mindestens) auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für fremdsprachliche Kompetenz („GER B2“)

Des Weiteren können Englischkenntnisse nachgewiesen werden durch:

  • TOEFL-Test min. 550 Punkte (Paper Based)
  • TOEFL-Test 213 Punkte (Computer Based)
  • TOEFL-Test 87 Punkte (Internet Test), IELTS-Test min. 5.0 Punkte
  • Certificate of Proficiency in English (CPE) in allen Stufen
  • Certificate in Advanced English (CAE)
  • Business English Certificate (BEC Higher) in allen Stufen
  • Test of English for International Communication (TOEIC) ab 800 Punkten.

Anerkannt werden auch:

Englisch-Leistungskurs im Abitur bzw. ein Kurs mit vergleichbarem Leistungsniveau in dem mindestens die Note „gut“ erzielt wurde oder wenn nachgewiesen werden kann, dass man ein Jahr ausschließlich in englischer Sprache unterrichtet wurde oder mindestens ein Jahr lang an einer Schule, Hochschule oder einer anderen Institution im englischsprachigem Ausland verbracht hat oder eine Übersetzer- oder Dolmetscherausbildung abge-schlossen hat.

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie vom Reisepass (Vor- und Rückseite)
  • Amtliche beglaubigte Fotokopien der Originalzeugnisse mit den amtlichen Übersetzungen des Prüfungszeugnisses und der Urkunde in deutscher Sprache
  • Motivationsschreiben (maschinengeschrieben) im Umfang von 500-700 Wörtern
  • englischer Sprachnachweis, Niveaustufe 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für fremdsprachliche Kompetenz („GER B2“) oder
  • englischer Sprachnachweis - Niveaustufe C1
  • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse

Fragen rund um die Bewerbung

ZR Studierendenservice
Allgemeine Studienberatung

Telefonische Sprechzeiten
Di, Do 14.00–15.00 Uhr

Fragen zur Zulassung und Immatrikulation

Büro für Zulassung und Immatrikulation Campus Lichtenberg
Petra Schmutzler
Koordination für Zulassung und Immatrikulation FB 3, FB 4, FB 5

Sprech- und Öffnungszeiten
Mo 10.00–13.00 Uhr
Mi 10.00–13.00 Uhr
Do 12.30–15.00 Uhr

Wichtige Fristen und Termine

01.05. - 30.06.

Bewerbungsfrist