Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

  • Studienabschluss
    Master of Arts (M.A.)
  • Studienform
    Berufsbegleitend
  • Regelstudienzeit
    4 Semester
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    90
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Berlin Professional School

Studiengangsbeschreibung

Im Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement werden die Studierenden befähigt, Unternehmen und Organisationen bezüglich ökologischer und sozialer Verbesserungen zu beraten und zu betreuen sowie deren Nachhaltigkeitsleistung zu messen, zu analysieren und zu bewerten. Darüber hinaus eignen sie sich spezifisches Fachwissen an und erwerben die Kompetenzen um Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement in Organisationen einzuführen und voranzutreiben. So erkennen sie Erfolgspotentiale und Innovationen und nutzen Ressourcen effektiv und effizient.
Darüber hinaus erwerben die Studierenden soziale und kommunikative Kompetenzen in Bezug auf Prozessbegleitung, Coaching, Präsentation, Projekt- sowie Selbstmanagement.

Zur ausführlichen Studiengangsbeschreibung auf der Website der Berlin Professional School

Berufsfelder

Der Master-Abschluss „Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement“ bietet den Absolvent/innen vielfältige Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Sie können sowohl in Unternehmen als auch in privaten und öffentlichen Institutionen Querschnittsaufgaben managen, sind fachlich qualifiziert und vorbereitet darauf, Führungsaufgaben zu übernehmen. Darüber hinaus haben sie die Option, als interne und externe Berater/innen tätig zu werden und Nachhaltigkeitsorientierung und Qualitätsverbesserung im Management zu verankern.

Studienaufbau

Das Studium setzt sich aus zwölf Modulen zusammen, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Die Studieninhalte sind anwendungsbezogen und umfassen Bereiche des Managements und der Organisation, des Umgangs mit Technik, Ressourcen und Medien, der nationalen und internationalen Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie des deutschen und europäischen Umweltrechts.
Der Studiengang beinhaltet zudem integrierte Lehrgänge zum anerkannten Qualitätsbeauftragten und Qualitätsmanager (in Kooperation mit TÜV Rheinland Bildung und Consulting GmbH) sowie Ressourceneffizienzmanager/in (in Kooperation mit dem Verband Deutscher Ingenieure)
In den letzten Monaten des Studiums erfolgt die Anfertigung der Abschlussarbeit.

Nachhaltigkeitsmanagement / CSR; Nachhaltige Ökonomie; Deutsches und europäisches Umweltrecht; Qualitätsbeauftragte/r; Integrierte Managementsysteme; Energietechnik und -management;Prozessmoderation und Coaching; Qualitätsmanager/in I - Total Quality Management; Projektmanagement; Unternehmensanalyse / Nachhaltigkeitsmanagement; Wahlpflichtmodul, Masterarbeit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master, Diplom);
  • mind. ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung;
  • ausländische Studienbewerber/innen müssen gute Deutschkenntnisse nachweisen

Bewerbungen für den jeweiligen Programmstart im September werden laufend entgegen genommen. Mehr Informationen

Programmakkreditiert durch den Akkreditierungsrat

Gebühren und Förderung

Beratung für Studieninteressierte

Berlin Professional School
Caroline Duttiné
Studiengangskoordination Master General Management dual und Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement