BWL/Industrie

  • Studienabschluss
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform
    Dual
  • Regelstudienzeit
    6 Semester (inkl. Praxisphasen)
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    210
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft • Technik

Studiengangsbeschreibung

Mit dem richtigen Know-how schneller zum Erfolg! Als angehende BWL/Industrie-Spezialistinnen und -Spezialisten zählen Sie zu einer gefragten Absolventengruppe, die mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen, Sachverständnis für komplexe Anforderungen und konkreter Anwendungsbereitschaft in lösungsorientierten Kontexten agiert.

Das Studium wird diesem Anspruch gerecht, indem die Umsetzung des Gelernten regelmäßig im Rahmen theoriegestützter Projekte, vor allem aber bei ausgewählten Praxispartnern der Industriebranche trainiert, erprobt und durch Anwenderwissen erweitert wird.

Durch den aktiven Einsatz in produzierenden Unternehmen ist dieses Studium straff organisiert und führt die Studierenden nach kurzer Studiendauer zum Ziel. Sie werden für gehobene Fach- und Führungsaufgaben mit einem breiten Anwendungsspektrum fit gemacht, bspw. im inner- und überbetrieblichen Supply Chain Management, im Rechnungswesen, im Vertrieb, im Marketing, im internationalen Management und im Personalwesen der Industrie. Zudem wird der Fortschrittsgedanke – weg von der reinen Produktorientierung hin zur Entwicklung integrierter Lösungen im Sinne einer Verknüpfung von Produkten und Dienstleistungen – berücksichtigt. Bereit für den Absprung in die industrienahe Dienstleistungsbranche?

Berufsfelder

Hybride Fach- und Führungsaufgaben in betriebswirtschaftlich ausgerichteten Industrie- und Dienstleistungsprojekten, häufig in Form von Projektbetreuungen in den Bereichen Marketing, Supply Chain Management, International Business Administration und im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Weitere mögliche Einsatzgebiete sind das Personalmanagement und Rechnungswesen.

Studienaufbau

Das Studium beinhaltet alle Grundlagenfächer einer soliden betriebswirtschaftlichen Hochschulausbildung. Hier werden aber auch jene sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Kenntnisse und Grundlagen vermittelt, die betriebswirtschaftlich relevant sind. Die Themengebiete Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft und -logistik, Marketing, Personalmanagement, Finanz- und Rechnungswesen sowie in der internationalen Unternehmensteuerung sind in der Grundstufe obligatorisch und werden im Vertiefungsstudium zur Wahl angeboten.

Auslandsaufenthalte sind im 5. Theoriesemester sowie während der Praxisphasen möglich.  

Neben der fachwissenschaftlichen Stoffvermittlung in den Fächern Volkswirtschaftslehre und Recht steht der Erwerb spezifischer Kenntnisse auf dem Programm:

  • Finanzbuchführung und Bilanzierung
  • Unternehmensbesteuerung
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Hinzu kommen:

  • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler/innen
  • Statistik und Operations-Research
  • Standardanwenderprogramme und deren Vertiefung im Rahmen des Fachs Informatik

Die Ausbildungspraxis in der verarbeitenden Industrie und in verwandten Branchen dient der beispielhaften Konkretisierung der betriebswirtschaftlichen Lehrinhalte, bedeutet jedoch keine Verengung des fachlichen Blickfelds, da das im Studium vermittelte Know-how zum überwiegenden Teil grundsätzlichen Charakter hat.

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
  • Vertrag zur Ausbildung im Rahmen des dualen Studiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht“ mit einem Partnerunternehmen des entsprechenden Studiengangs

Interessierte an einem dualen Studium bewerben sich nicht bei der HWR Berlin sondern anhand der Partner-Datenbank auf unserer Website direkt bei den Dualen Partnern. Diese wählen unter den Bewerberinnen und Bewerbern ihre zukünftigen dual Studierenden aus und schließen mit ihnen einen Studienvertrag ab.

Bewerben Sie sich rechtzeitig: Viele Unternehmen führen die Auswahlverfahren für dual Studierende über ein Jahr vor Studienbeginn durch.

Die Kooperationspartner dieses Studienprogramms sind am Ende dieser Seite dargestellt.

Ordnungen:
Die Studiengangs-, Prüfungs- und Zulassungsordnungen sowie weitere Formulare und Dokumente finden Sie am Fachbereich.

Gebühren und Förderung

  • Studiengebühren

    Keine

  • Semesterbeitrag

    Aktueller Semesterbeitrag

  • Studienförderung

    evtl. Förderung durch BAföG

Fachleitung

FB 2 Duales Studium
Prof. Dr. Elmar Erkens
Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik

Fachrichtungsbüro

FB 2 Duales Studium
Anke Damm
Fachrichtungsbüro Industrie

Assistenz der Fachrichtung

FB 2 Duales Studium
Peggy Pole
Assistenz der Fachrichtung Industrie

Beratung für Studieninteressierte

Studienberatung Duales Studium

Campus Lichtenberg
Haus 5 , Raum 5.4003
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Sprechzeiten (ohne Voranmeldung)
Do. 15.00 –17.00 Uhr

Telefonische Studienberatung
Do. 14.00 –15.00 Uhr
+49 30 30877-2000

Partnerunternehmen