Semesterbeitrag

Studierende im Land Berlin zahlen derzeit für Bachelor- und konsekutive Masterstudiengänge keine Studiengebühren an den staatlichen Hochschulen. Es werden dagegen Semesterbeiträge erhoben, die einen Zuschuss für das studierendenWERK Berlin, die Studierendenvertretung, die Verwaltung sowie das Semesterticket für den öffentlichen Personennahverkehr beinhalten.

Die hier aufgeführten Gebühren und Beiträge sind jeweils für ein Semester zu zahlen. Die Beträge können sich geringfügig ändern, bitte beachten Sie die aktuellen Angaben.

Sommersemester 2023

Vollzeitstudium
Teilzeitstudium
Individuelles Teilzeitstudium
Verwaltungsgebühr
50,00 €
50,00 €
50,00 €
Studierendenwerksbeitrag
54,09 €
54,09 €
54,09 €
Studierendenschaftsbeitrag (AStA)
2,00 €
2,00 €
2,00 €
Semesterticket
122,80 €
122,80 €
Summe
228,89 €
106,09 €
228,89 €
mit Säumnis (19,94€)
248,83 €
126,03 €
248,83 €

Erläuterung der Gebührenarten

  1. Verwaltungsgebühr
    Dieser Betrag ist jedes Semester zu entrichten. Die Programmstudierenden (wie z. B. ausländische ERASMUS-Studierende) sind von der Zahlung der Verwaltungsgebühr befreit.
     
  2. Studierendenschaftsbeitrag (AStA)
    Alle Studierenden der HWR sind automatisch Mitglied der Studierendenschaft und müssen dazu einen Beitrag bezahlen. Ausnahme: Programmstudierende (wie z.B. ausländische ERASMUS-Studierende) sind vom Studierendenschaftbeitrag befreit
    .
  3. Beitrag zum studierendenWERK BERLIN
    Das studierendenWERK BERLIN bewirtschaftet die Mensen und Cafeterien an den Berliner Universitäten. Es unterhält die Wohnheime und Beratungsstellen.
     
  4. Semesterticket
    Das Semesterticket ist ein Fahrausweis für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der für Studierende ein Semester lang gilt. Sie erwerben es durch die Entrichtung des „Semesterbeitrages“ bzw. „Sozialbeitrages“ bei der Einschreibung bzw. Rückmeldung automatisch, auch wenn sie die Angebote nicht nutzen wollen. Das Land Berlin hat das Semesterticket gesetzlich geregelt.
     

Empfänger: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Kreditinstitut: Deutsche Bank Berlin
IBAN: DE 50 1007 0000 00 68 599 000
BIC: DEUTDEBB (für ausländische Zahlungen)

Um Informationen über Immatrikulation und Finanzstatus zu erhalten, nutzen Sie bitte S.A.M. Dort finden die unter Mein Profil/Finanzstatus Ihre Dokumente.

Empfänger: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Bank: Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
IBAN: DE93100700000068599002
BIC: DEUTDEBBXXX

Verwendungszweck: persönliche Matrikelnummer, Name (Nachname, Vorname)
Auftraggeber: Name des Einzahlers

Empfänger: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Kreditinstitut: Berliner Volksbank
IBAN: DE 72 1009 0000 8841015240
Verwendungszweck: 01/11152 Gebühr für … - Name, Vorname
Matrikelnummer: 772….  
Betrag:                        

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Angaben vollständig, richtig und deutlich übertragen. Der Verbleib des Geldes ist insbesondere bei Fehlern in der Angabe des Verwendungszweckes schwer nachzuvollziehen.
Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Überweisung innerhalb der Ihnen bekannten Rückmeldefristen rechtzeitig auf dem o. g. Konto eingeht, da wir ansonsten eine Säumnisgebühr in Höhe von 19,94 Euro erheben müssen.

Verlust des Studierendenausweises

Bei Verlust des Ausweises erhalten Sie gegen eine Gebühr von 10,23 € einen neuen Studierendenausweis mit Semesterticket. Bitte nutzen Sie dafür unsere Sprechzeiten. Bringen Sie Ihren Personalausweis (oder gleichwertiges Dokument) mit.