Gast- und Nebenhörerschaft

Sie möchten als Gast- oder Nebenhörer/in an Lehrveranstaltungen der HWR Berlin teilnehmen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Gasthörerschaft

Gasthörerinnen und Gasthörer sind an keiner Hochschule eingeschrieben und benötigen weder Abitur noch Fachhochschulreife. Sie können an einzelnen Lehrveranstaltungen teilnehmen und in Absprache mit der Dozentin oder dem Dozenten Leistungsnachweise erwerben, dürfen aber keine Bachelor-Prüfung ablegen. In zulassungsbeschränkten Studiengängen ist der Besuch von Lehrveranstaltungen des ersten Semesters grundsätzlich nicht möglich, in höheren Fachsemestern nur, wenn noch freie Plätze vorhanden sind. Die Lehrveranstaltungen sind kostenpflichtig.


Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Anzahl der belegten Lehrveranstaltungen und sind mit der Anmeldung zu zahlen:

  • bis zu 2 Semesterwochenstunden (SWS): 50 Euro
  • bis zu 4 Semesterwochenstunden (SWS): 65 Euro
  • bis zu 6 Semesterwochenstunden (SWS): 85 Euro
  • ab 7 Semesterwochenstunden (SWS): 100 Euro

Bitte füllen Sie den Antrag auf Gasthörerschaft vollständig aus und holen Sie die schriftliche Zustimmung der Lehrkraft ein, die die Lehrveranstaltung anbietet. Nachdem Sie den Antrag auf Gasthörerschaft im Büro für Zulassung und Immatrikulation am Campus Schöneberg eingereicht haben, werden Sie schriftlich über die genehmigten Kurse und die damit verbundenen Gebühren informiert

Wenn Sie Interesse an einer Gasthörerschaft am Fachbereich Duales Studium haben, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Fachrichtungsbüro in Verbindung. Den Kontakt finden Sie auf der Seite des jeweiligen Studiengangs.

Bitte füllen Sie den Antrag auf Gasthörerschaft vollständig aus und holen Sie die Bestätigung des Fachbereichs ein. Danach überweisen Sie die entsprechende Gebühr für die Gasthörerschaft auf das Konto der HWR Berlin:

Zahlungsempfänger: HWR Berlin
Geldinstitut: Deutsche Bank
IBAN:  DE 66 1007 0000 0068 599003
Verwendungszweck: 11120 - Gasthörer - Fachbereich

Anschließend reichen Sie den Antrag sowie einen Überweisungsbeleg im Büro für Zulassung und Immatrikulation Campus Lichtenberg ein.

Nebenhörerschaft

Studierende anderer Hochschulen können als Nebenhörende an einzelnen Lehrveranstaltungen der HWR Berlin teilnehmen, sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Wenn Sie eine Veranstaltung besuchen möchten, ist das Einverständnis des betreffenden Fachbereichs einzuholen.
Nebenhörende werden während der Vorlesungszeit eines Semesters eingeschrieben und dürfen Fachprüfungen, aber keine Abschlussprüfung (Bachelor- oder Masterprüfung) ablegen.

Die Nebenhörerschaft ist kostenlos und kann schriftlich beantragt werden.

Bitte füllen Sie den Antrag auf Nebenhörerschaft vollständig aus und holen Sie die Bestätigung des Fachbereichs ein. Anschließend geben Sie den Antrag im Büro für Zulassung und Immatrikulation Campus Schöneberg ab.

Wenn Sie Interesse an einer Nebenhörerschaft am Fachbereich Duales Studium haben, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Fachrichtungsbüro in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Seite des jeweiligen Studiengangs.

Bitte füllen Sie den Antrag auf Nebenhörerschaft vollständig aus und holen Sie die Bestätigung des Fachbereichs ein. Anschließend geben Sie den Antrag im Büro für Zulassung und Immatrikulation Campus Lichtenberg ab und legen Ihren gültigen Studierendenausweis vor.

Fristen

Bitte beachten Sie, dass die HWR Berlin ausschließlich vollständig ausgefüllte, unterschriebene und innerhalb der Abgabefrist eingereichte Gast- bzw. Nebenhöreranträge berücksichtigen kann.

Abgabefrist :

  • bis 15. April für das Sommersemester
  • bis 15. Oktober für das Wintersemester

Bei Fragen zur Gast- und Nebenhörerschaft wenden Sie sich bitte an das zuständige Büro für Zulassung und Immatrikulation oder Fachrichtungsbüro.