Meine Schreibzeit

  • Wer?

    Dorothee Rabe

  • Wann?

    Seminar, wöchentlich 16.30-19.30 Uhr
    Mittwoch, ab 04.05.22 bis 22.06.22
    8 Termine

  • Wo?

    Campus Schöneberg

  • Credits

    2 SWS / ECTS 0

  • Kursnummer

    122054

Sie sitzen gerade an Ihrem Schreibprojekt und wünschen sich mehr Fokus und Motivation? Gemeinsam schreibt es sich weniger allein!

Bei den Schreibzeiten sind Sie mit anderen Studierenden im neuen Raum des Schreibzentrums zusammen – oder falls die Schreibzeit digital angeboten wird, sind wir über ein Konferenztool miteinander verbunden. Ein Schreibexpertin ist die ganze Zeit für Sie anwesend.

Die Schreibzeit läuft folgendermaßen ab: Zu Beginn unseres Treffens gibt es einen kurzen einstimmenden Input zum Schreiben. Anschließend arbeiten Sie an Ihren Texten. Wir verabreden gemeinsame Pause und Sie haben die Gelegenheit, alle Ihre Fragen zu stellen. Sie werden sehen, dass alle Herausforderungen begegnen beim elaborierten wissenschaftlichen Schreiben (und Denken) und das es um Fähigkeiten geht, die lernbar sind.Am Ende der Schreibzeit erfolgt eine kleine Reflexion und ein Ausblick auf ihre nächsten Schritte. 

Die Schreibzeiten sind ein offenes Angebot: Sie können so oft und so regelmäßig teilnehmen, wie es Ihren Schreibprozess unterstützt.

  • Mi, 04.05.22, 16.30 – 19.30 Uhr CS, Raum E4.11
  • Mi, 11.05.22, 16.30 – 19.30 Uhr CL, Raum tba
  • Mi, 18.05.22, 16.30 – 19.30 Uhr CS, Raum E4.11
  • Mi, 25.05.22, 16.30 – 19.30 Uhr CL, Raum tba
  • Mi, 01.06.22, 16.30 – 19.30 Uhr CS, Raum E4.11
  • Mi, 08.06.22, 16.30 – 19.30 Uhr CL, Raum tba
  • Mi, 15.06.22, 16.30 – 19.30 Uhr CS, Raum E4.11
  • Mi, 22.06.22, 16.30 – 19.30 Uhr CL, Raum tba

Schweinehundführerschein – Anleitung zur Selbstorganisation

  • Wer?

    Susanne Hake

  • Wann?

    Blockseminar
    Freitag 13.06.2022, 20.06.2022 u.11.07.2022
    14.00 –17.30 Uhr

  • Wo?

    Online via Moodle

  • Credits

    2 SWS / ECTS 0

  • Kursnummer

    117030

Nie war die Ablenkungsgefahr von eigenen Zielen größer; nie die Bedeutung, intrinsisch motiviert zu sein und unsere Aufgaben wirklich anzugehen, wichtiger. Denn oft ist es nicht ein Mangel von Wissen, der uns stoppt, sondern innerer Widerstand. Letzterer wird dann oft Schweinehund genannt.

Dieses Seminar ist als Gruppencoaching gestaltet. Und wird in einer Vormittags- (9-12:30) und Nachmittagsgruppe (14-17:30) durchgeführt. (Sie werden jeweils zugeteilt).

Jede und jeder der jeweils max. 12 Teilnehmenden beschäftigt sich mit eigenen Stärken und Schatten, mit Visionen und Zielen einerseits und mit dem inneren Widerstand andererseits. Sie entwickeln individuelle Strategien, um mehr Energie zu schöpfen und zu generieren. Damit Sie letztlich wirklich passende Ziele entdecken und erreichen. Sie üben dies anhand eines eigenen Projektes, das Sie während der ersten beiden Termine wählen und entwickeln, dann in Ihrer eigenen Zeit durchführen und zum dritten Termin selber präsentieren.

Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie wirklich von Anfang bis Ende teilnehmen können. Denn Nachzügler*innen wird es, aufgrund der Struktur des Seminars, leider nicht geben können.

Lernziele

Die Teilnehmenden erkennen, verstehen und vermitteln Stärken und Kompetenzen.

Die Teilnehmenden entwickeln eine individuelle Vision und terminieren Ziele und Zwischenziele.

Die Teilnehmenden entwickeln mit ihrem Schweinehund gemeinsam ein Projekt und ein belastbares Ordnungssystem.

Methoden

  • Gruppencoaching mit 3 Online-Präsenzterminen in 2 Gruppen
  • Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Präsentation
  • Die Teilnahme mit aktivierter Kamera wird vorausgesetzt

Starker Auftritt – Vom Theater lernen: Körpersprache, Rhetorik, Präsentation

  • Wer?

    Eva Gosciejewicz / Jessica Steinke

  • Wann?

    Blockseminar
    Montag 19.09.2022 – Mittwoch 22.09.2022 
    Jeweils 09.00–17.00 Uhr

  • Wo?

    In Präsenz am Campus Schöneberg

  • Credits

    2 SWS / ECTS 1

  • Kursnummer

    117026

Selbstbewusst und sicher auftreten! Unser Training ermutigt Sie, sich mit klarer Haltung zu positionieren, Ihren persönlichen Standpunkt zu vertreten, sowie sich und die eigenen Inhalte ausstrahlungsstark, kompetent und wirkungsvoll zu präsentieren.

Trainieren Sie mit 2 Bühnenprofis die Schlüsselkompetenzen, um Kommunikation bewusst, aktiv und freudig zu gestalten.

Lernen Sie Körper, Atem, Stimme und Sprache für eine überzeugende und authentische Gestaltung Ihrer Botschaft zu nutzen.

Üben Sie Bühnenpräsenz, Dialog und Vortrag mit individuellem Expertinnenfeedback und gewinnen Sie eine klare innere Haltung und wertvolles Know-how für Ihren starken Auftritt!

Zielgruppe

Studierende aller Fachbereiche

Lehrmethode

Praktisches Training