Veranstaltung | Informationsveranstaltung

Berufsperspektive Professorin

Qualifikationsanforderungen und Berufungsverfahren

Mi
30.10.

Uhrzeit
Ort

Campus Schöneberg
Haus B Raum B 4.04
Badensche Straße 50–51
10825 Berlin

Google Maps
 
Veranstalter/in

Zentrale Frauenbeauftragte

Weitere Informationen
 

Die zentralen Frauenbeauftragten der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, der Beuth Hochschule für Technik Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin informieren über die Berufsperspektive Professorin an einer Hochschule. Frauenbeauftragte und Professorinnen der drei Hochschulen zeigen Wege zur Professur auf, informieren über Qualifikationsanforderungen und berichten über eigene Erfahrungen und Werdegänge. In Vorträgen und Workshops (nach Disziplin) wird konkret thematisiert, welche Pflichten und Freiräume mit einer Professur an einer Fachhochschule verbunden sind und wie der Berufsalltag aussieht.

Herzlich eingeladen sind qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Praktikerinnen, die sich über den Karriereweg Professur an einer Hochschule informieren möchten.

Gemäß des Auftrags der Frauenbeauftragten richtet sich diese Veranstaltung ausschließlich an Frauen.

Organisation

Viola Philipp, zentrale Frauenbeauftragte HWR Berlin mit

Susanne Plaumann, zentrale Frauenbeauftragte, Beuth Hochschule und

Dr. Sünne Andresen, zentrale Frauenbeauftragte HTW Berlin

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.