BWL/Steuern und Prüfungswesen

  • Studienabschluss
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform
    Dual
  • Regelstudienzeit
    6 Semester (inkl. Praxisphasen)
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    210
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft • Technik

Studiengangsbeschreibung

Bei dem Wort Steuern wiegeln Sie nicht gleich ab, sondern werden neu gierig? Komplizierte Formulare und Bilanzen wecken Ihren Ehrgeiz? Ein voller Schreibtisch lässt Sie nicht resignieren, sondern fordert Ihre strukturierte Arbeitsweise heraus?

Dann haben Sie die besten Voraussetzungen für ein duales Studium BWL/Steuern und Prüfungswesen! Das Besondere daran: Hier werden nicht nur Formeln gepaukt, sondern das Verständnis für wirtschaftliche und logische Zusammenhänge und die Fähigkeit zum abstrakten Denken gefördert. Gleichzeitig werden die Studierenden mit der Praxis eines Steuerberaterbüros oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vertraut gemacht und lernen, konstruktive Lösungen im Team zu forcieren und im Kundengespräch zu überzeugen.

Dabei greifen sie auf Kenntnisse im Steuerarten- und Steuerverfahrensrecht, betrieblichen Rechnungswesen, Prüfungswesen und in ausgewählten Gebieten des Bürgerlichen Rechts und Wirtschaftsrechts zurück. Neben diesen grundlegenden Inhalten verhilft die Verknüpfung von fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnissen auch zum Verständnis gesamtwirtschaftlicher Zusammenhänge und bildet die Basis für zukünftige Aufgaben in steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufsfeldern.  

Berufsfelder

Eine gute Ausbildung in Steuern, Bilanzen und Betriebswirtschaft ist ein solides Fundament für viele Berufe. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs kommen insbesondere in der Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung, im Rechnungswesen, der Steuerabteilung von Unternehmen oder der Unternehmensberatung zum Einsatz. Im Anschluss an das Studium und entsprechender Berufstätigkeit können die Absolventinnen und Absolventen nach drei Jahren das Steuerberater- und nach vier Jahren das Wirtschaftsprüfer-Examen ablegen. Das Angebot an Fächern mit internationaler Ausrichtung ermöglicht eine Laufbahn in einem internationalen Unternehmen oder in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Studienaufbau

Die Basis des dualen Studiums BWL/Steuern und Prüfungswesen bildet die Betriebswirtschaft, insbesondere die Inhalte der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, der Unternehmensrechnung, des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Rechts. In den höheren Semestern werden vertiefende Inhalte unterrichtet, wie z. B. Wirtschaftsprüfung, Internationale Rechnungslegung, Umwandlungsrecht und Konzernrechnungslegung. Darüber hinaus werden Sozial- und Methodenkompetenzen sowie Fremdsprachen angeboten.

Auslandsaufenthalte sind im 5. Theoriesemester sowie während der Praxisphasen möglich.

Die Studieninhalte des Bachelorstudiengangs BWL/Steuern und Prüfungswesen orientieren sich an den aktuellen Bedürfnissen und Erwartungen der Unternehmen in zentralen Belangen der Speziellen Betriebswirtschaftslehre (Steuerlehre). Durch den regelmäßigen Kontakt zu Steuerberater/innen und Wirtschaftsprüfer/innen entstehen Impulse zur Studiengestaltung. Die Kontakte stützen auch die Projektmitarbeit der Studierenden und praxisbezogene Prüfungsleistungen (Projektberichte, Studienarbeit, Bachelorarbeit).

Im Gegensatz zur Ausbildung von Steuerfachangestellten umfasst das Studium an der HWR Berlin nicht nur Buchführung, Steuern und Datenverarbeitung, sondern auch Betriebswirtschaft, Kostenrechnung, Recht, Volkswirtschaft, Prüfungswesen, Mathematik und Fremdsprachen. Zu den Pflichtfächern zählen die wichtigsten Steuerarten: Umsatz-, Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer sowie die Abgabenordnung und das Bewertungsrecht. Weitere Fächer sind Buchführung, Bilanzierung und die allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Kosten- und Leistungsrechnung sowie Investition und Finanzierung.

Die Studierenden befassen sich auch mit Spezialthemen wie Umwandlungssteuerrecht, Internationales Steuerrecht, Steuerplanung, Wahl der Unternehmensform, Konzernbilanzen, Internationale Rechnungslegung (IFRS), Unternehmensbewertung und Prüfungswesen (Auditing).

Kooperationsunternehmen im Studiengang BWL/Steuern und Prüfungswesen sind unmittelbar Betroffene wie auch Gestaltende der damit verbundenen Prozesse. Das gilt sowohl für kleinere Kanzleien, die oft mit internationalen Kooperationspartnern zusammenarbeiten, als auch für große, internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Unternehmenspartner des Studiengangs sind hauptsächlich Steuerberater/innen bzw. Steuerberatungsgesellschaften sowie Wirtschaftsprüfer bzw. Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
  • Vertrag zur Ausbildung im Rahmen des dualen Studiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht“ mit einem Partnerunternehmen des entsprechenden Studiengangs

Interessierte an einem dualen Studium bewerben sich nicht bei der HWR Berlin sondern anhand der Partner-Datenbank auf unserer Website direkt bei den Dualen Partnern. Diese wählen unter den Bewerberinnen und Bewerbern ihre zukünftigen dual Studierenden aus und schließen mit ihnen einen Studienvertrag ab.

Bewerben Sie sich rechtzeitig: Viele Unternehmen führen die Auswahlverfahren für dual Studierende über ein Jahr vor Studienbeginn durch.

Die Kooperationspartner dieses Studienprogramms sind am Ende dieser Seite dargestellt.

Studieninteressierte für die Fachrichtung BWL/Steuern und Prüfungswesen können grundsätzlich unter allen in Deutschland niedergelassenen Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern einen Ausbildungsbetrieb frei wählen. Bitte fragen Sie bei Interesse direkt bei den in Frage kommenden Kanzleien an. Weiter unten sind beispielhaft einige Kanzleien genannt, die in den letzten drei Jahren mehrfach Studierende am Fachbereich Duales Studium ausgebildet haben.

Ordnungen:
Die Studiengangs-, Prüfungs- und Zulassungsordnungen sowie weitere Formulare und Dokumente finden Sie am Fachbereich.

Gebühren und Förderung

  • Studiengebühren

    Keine

  • Semesterbeitrag

    Aktueller Semesterbeitrag

  • Studienförderung

    evtl. Förderung durch BAföG

Fachleitung

FB 2 Duales Studium
Prof. Michael Paarz
Professur für ABWL, insb. Steuern und Wirtschaftsprüfung

Fachrichtungsbüro

FB 2 Duales Studium
Nicole Müller-Freckmann
Fachrichtungsbüro Steuern und Prüfungswesen

Beratung für Studieninteressierte

Studienberatung Duales Studium

Campus Lichtenberg
Haus 5 , Raum 5.4003
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Sprechzeiten (ohne Voranmeldung)
Do. 15.00 –17.00 Uhr

Telefonische Studienberatung
Do. 14.00 –15.00 Uhr
+49 30 30877-2000