Public und Nonprofit-Management

  • Studienabschluss
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform
    Vollzeit
  • Regelstudienzeit
    6 Semester
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.), Sommersemester (1.4.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    180
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 3 Allgemeine Verwaltung

Studiengangsbeschreibung

Öffentliche Aufgaben sind in den letzten Jahren zunehmend komplexer geworden und werden von einer Vielzahl unterschiedlicher Akteure wahrgenommen –  öffentlichen Verwaltungen, gemeinnützigen Nonprofit-Organisationen sowie öffentlichen Unternehmen. Gleichzeitig sind die Erwartungen an eine wirtschaftliche, effiziente und kundenorientierte Erfüllung dieser Aufgaben gestiegen. Im Rahmen dieser Komplexität werden Führungskräfte mit Kenntnissen im Public und Nonprofit-Management gesucht, die einerseits die Besonderheiten der staatlichen und kommunalen Verwaltungen und Nonprofit-Organisationen verstehen und zugleich die politischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Entscheidungen absehen können.

Um diesem Bedarf gerecht zu werden, bietet die HWR Berlin in Kooperation mit der HTW Berlin den Bachelorstudiengang Public und Nonprofit-Management an, einen stark interdisziplinär ausgerichteten betriebswirtschaftlichen Studiengang. Die Komplexität der späteren Managementaufgaben spiegelt sich sowohl in Bezug auf das Lernpensum als auch hinsichtlich der Notwendigkeit wider, sich im raschen Wechsel auf unterschiedliche Fachwelten einzulassen und in übergreifenden Zusammenhängen zu denken. Dabei ergeben sich Bezüge zu den Politik-, Rechts- und Sozialwissenschaften, die inhaltlich auf den öffentlichen und Nonprofit-Sektor ausgerichtet sind.

Im Rahmen dieses Studiengangs erfolgt eine wirtschaftsenglische Sprachqualifizierung. Darüber hinaus ist ein Mobilitätsfenster für Auslandssemester und -praktika vorgesehen.

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs können operative Fach- und Führungsaufgaben in den folgenden Bereichen wahrnehmen: öffentliche Verwaltung (z. B. staatliche Einrichtungen und Stadtverwaltungen), öffentliche Unternehmen (z. B. Stadtwerke, Krankenhäuser), gemeinnützige und sonstige Non-Profit-Einrichtungen (z. B. Wohlfahrtsorganisationen, soziale Einrichtungen), private Unternehmen mit Affinität zum öffentlichen Sektor. Mögliche Einsatzbereiche sind u. a. in der Organisationsgestaltung, im Personalmanagement, im Controlling und Berichtswesen, in der Beschaffung und Logistik,in Marketingmanagement und Fundraising, in der Finanzwirtschaft und im Rechnungswesen sowie im Informations- und Kommunikationsmanagement.

Studienaufbau

Die ersten drei Semester bestehen aus Grundlagenveranstaltungen, die im vierten und fünften Semester durch drei mögliche Studienschwerpunkte (Controlling und Finanzmanagement, Marketing sowie Personal und Organisation) als Wahlpflichtfächer ergänzt werden. Im sechsten Semester findet ein zwölfwöchiges Praktikum statt, an das sich die Bachelorarbeit und das Abschlusskolloquium anschließen. Der Studiengang beinhaltet mehrere Projekte sowie das Modul Praxisstudie, bei dem in Kooperation mit zahlreichen Einrichtungen des Abnehmersystems ein Mini-Projekt durchgeführt wird.

  • Grundlagen des Public und Nonprofit-Managements
  • Marketing
  • Buchführung
  • Kostenrechnung und Controlling
  • Statistik
  • Schlüsselkompetenzen
  • Investition und Finanzierung
  • Bilanzierung
  • Angewandte Volkswirtschaftslehre
  • Vertrags- und Arbeitsrecht
  • Politik- und Verwaltungswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Praxisstudie Public und Nonprofit-Management
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Organisation und Personal
  • Öffentliches Haushalts- und Beschaffungswesen
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • 2 Fremdsprachenmodule (wahlweise entweder Englisch, Französisch, Spanisch oder Russisch)
  • Electronic Government
  • 2 Projekte
  • 4 Wahlpflichtmodule in einem der Studienschwerpunkte Controlling/Finanzmanagement, Marketing oder Personal/Organisation)
  • Management und Governance
  • Performance Management
  • Internationale Reformansätze
  • Praktikum
  • Bachelorarbeit
  • Abschlusskolloquium
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
  • Motivationsschreiben (Umfang c. 500-700 Wörter)

Bewerbung mit deutschen Bildungsnachweisen:
Online bei der HWR Berlin
Bewerbungsfrist Sommersemester 01.12.–15.01.
Bewerbungsfrist Wintersemester 01.06.–15.07.

Bewerbung ohne deutsche Bildungsnachweise: 
Online über Uni Assist
Bewerbungsfrist Sommersemester 01.11.–15.01.
Bewerbungsfrist Wintersemester 01.05.–30.06.

Programmakkreditiert durch den Akkreditierungsrat

Vorlesungsverzeichnisse
Alle Informationen über angebotene Module und Lehrveranstaltungen finden Sie als Übersicht in den Vorlesungsverzeichnissen, sowie aktuell in MeinFINCA.

Ordnungen:
Die Studiengangs-, Praktikums-, Prüfungs- und Zulassungsordnungen sowie weitere Formulare und Dokumente finden Sie am Fachbereich.

Gebühren und Förderung

  • Studiengebühren

    Keine

  • Semesterbeitrag

    aktueller Semesterbeitrag

  • Studienförderung

    evtl. Förderung durch BaföG

Beratung für Studieninteressierte

ZR Studierendenservice
Allgemeine Studienberatung

Telefonische Sprechzeiten
Di, Do 14.00–15.00 Uhr

Studiengangsleitung und Studienfachberatung

FB 3 Allgemeine Verwaltung
Prof. Dr. Berit Adam
Professur für Öffentliches Management

Wichtige Fristen und Termine

23.09. - 08.10.

Wiederholungsprüfungszeitraum Sommersemester

01.10. - 01.02.

Vorlesungszeit Wintersemester

20.01. - 15.02.

Prüfungszeitraum Wintersemester

23.03. - 04.04.

Wiederholungsprüfungszeitraum Wintersemester