Stipendien und Auszeichnungen

Mitunter kann ein Stipendienprogramm für Sie als Studierende in Frage kommen. Die HWR Berlin stellt für bestimmte Studiengänge Fördermittel zur Verfügung oder lobt zusammen mit Partnern aus der Wirtschaft oder Verbänden (Teil-)Stipendien aus. Die Förderangebote für Studierende haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Berliner Startup Stipendium

Mit dem Berliner Startup Stipendium werden Gründer/innen unterstützt, die über ein erstes Gründungskonzept verfügen und sich in der Vorbereitung der Marktreife befinden.

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium der HWR Berlin fördert begabte und leistungsstarke Studierende mit 300 Euro im Monat innerhalb der Regelstudienzeit.

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender

Ausländische Studierende der HWR Berlin mit überdurchschnittlichen Studienleistungen und außerfachlichem Engagement können sich für den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender nominieren lassen. Die Auszeichnung beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro und eine DAAD-Urkunde.

Frauenstipendien

Die HWR Berlin vergibt regelmäßig Stipendienprogramme speziell für Frauen, die promovieren oder ein weiterführendes MBA-Studium aufnehmen möchten.

Fulbright Stipendium

Die Fulbright-Kommission schreibt jährlich ein Reisestipendien zum Studium in den USA aus. Die Förderung richtet sich an deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen, die ihren Studienaufenthalt in den USA über ein deutsch-amerikanisches Hochschulpartnerschaftsprogramm arrangieren und (teil-)finanzieren. In diesem Jahr können erstmals auch Austauschprogramme, die im spring term stattfinden, berücksichtigt werden. Weiterhin bleibt die Förderung von US-Aufenthalten im fall term, fall and winter term und im academic year möglich.

HWR Talente

Die HWR Berlin unterstützt ihre leistungsstarken Studierenden im Programm HWR Talente.

Politea Preis

Mit dem POLITEIA-Preises werden schriftliche Arbeiten von Student/innen und Absolvent/innen aus allen Studienfächern der HWR Berlin auf dem Gebiet der Frauen- und Geschlechterforschung ausgezeichnet. Vergeben werden jährlich ein POLITEIA-Preis zu 1.000 Euro und bis zu drei POLITEIA-Medaillen zu jeweils 400 Euro.

Studienabschlussstipendium

Die Studienabschlussbeihilfe soll ausländischen Studierenden eine von finanzieller Sorge unbelastete Vorbereitung auf das Abschlussexamen (während der Abschlussarbeit) ermöglichen. Die Gesamtstipendienhöhe wird voraussichtlich ca. 900 € betragen.

  • Ausländische/r Vollzeitstudierende/r der HWR (Bachelor oder Master)
  • Aufzeigen der finanziellen Belastung
  • Sehr gute Leistungen im Studium
  • Examensergebnis (Abschluss) soll innerhalb diesen Jahres erzielt werden
  • Während der Abschlussarbeit in Deutschland lebend
  • Bewerber/innen dürfen nicht gleichzeitig ein Voll- oder Teilstipendium des DAAD oder ein Vollstipendium einer anderen Organisation erhalten      

Bewerbungsfrist

Jeweils zu Beginn des Sommersemesters (bis zum 15.04.) unter der Voraussetzung, dass die Mittel des DAADs zur Verfügung stehen.

Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben (persönliche Motivation und Begründung für die Stipendienbewerbung)
  • Skizzierung des Abschlussvorhabens
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kurze Stellungnahme zur bisherigen Finanzierung des Studiums (Nachweise sind nicht nötig)
  • Aufstellung der bisher erbrachten Leistungen
  • Empfehlungsschreiben eines HWR-Professors/in
  • Studienbescheinigung
  • Angaben zum fachlichen und/ oder sozialem Engagement

Die Bewerbungen sind beim International Office (Haus A, R 3.06) in Papierform einzureichen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Amelie Weinzierl.

Diese limitierte Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich einer Zuweisung der Mittel durch den DAAD.

Weitere Fördermöglichkeiten

Für einige Studiengänge der HWR Berlin gibt es die Möglichkeit spezielle Förderungen in Anspruch zu nehmen.

  • Förderstudium für den Studiengang Wirtschaftsrecht
    Angebot der Bundesagentur für Arbeit mit finanzieller und fachlicher Unterstützung inkl. Praktikumsplatz
     
  • Vollstipendium des Studiengangs Verwaltungsinformatik
    In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Finanzen werden am Fachbereich 3 bis zu 20 Vollstipendium angeboten. Die Höhe des Stipendiums erlaubt ein konzentriertes Studieren ohne den Zwang, die Finanzierung des Lebensunterhalts aus andere Quelle beziehen zu müssen.