Für herausragende Köpfe - Deutschlandstipendium der HWR Berlin

Das Deutschlandstipendium der HWR Berlin umfasst eine Förderung in Höhe von 300 Euro pro Monat für die Dauer von mindestens einem Jahr. Die Stipendien werden zur einen Hälfte von privaten Förderern und zur anderen Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

Studierende frühzeitig fördern und auf diesem Wege die Ausbildung talentierter Nachwuchskräfte unterstützen, das ist das Ziel des vom Bund initiierten Deutschlandstipendien-Programms und der HWR Berlin. Das Prinzip ist ganz einfach: Das Deutschlandstipendium fördert Studierende sowie Studienanfänger/innen, deren Werdegang besondere Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt - herausragende Köpfe eben.

Wer kann sich bewerben?

  • Studierende* der HWR Berlin mit herausragenden Studienleistungen
    (immatrikuliert und noch mind. zwei Semester innerhalb der Regelstudienzeit)
     
  • Studienanfänger/innen bei denen aufgrund bisheriger Leistungen gute Studienerfolge zu erwarten sind
    (zum Zeitpunkt der Bewilligung immatrikuliert)

* Studierende der beiden Laufbahnstudiengänge „Polizeivollzugsdienst“ und „Rechtspflege“ können nicht gefördert werden.

Auswahlkriterien

Die Stipendien werden überwiegend leistungsorientiert vergeben. Neben den Leistungen werden bei der Auswahl der Stipendiat/innen zudem folgende Auswahlkriterien berücksichtigt:

  • Gesellschaftliches Engagement
  • Persönlicher Werdegang
  • Überwindung besonderer biografischer Hürden (z.B. Bildungsherkunft, soziale und familiäre Umstände)

Bewerben können sich Studierende aller Nationalitäten, die an der HWR Berlin ein Studium absolvieren!

Das Stipendium erfolgt einkommensunabhängig und wird nicht auf das BAföG angerechnet. Eine Doppelförderung mit Stipendien der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen, wenn die Förderungssumme einen Monatsdurchschnitt von 30 Euro überschreitet.

Rahmenprogramm

Über die finanzielle Förderung hinaus, erwartet Sie als Stipendiat/in ein Begleitprogramm. Im Rahmen der Stipendienfeier lernen Sie Ihren und ggf. weitere Förderer persönlich kennen. Vielleicht ergeben sich dabei auch interessante Perspektiven für Ihre berufliche Entwicklung?

Darüber hinaus gibt es diverse Netzwerkveranstaltungen, die dem Austausch mit anderen Stipendiat/innen, Ehemaligen (Alumni) und Förderern dienen. Das immer größer werdende Netzwerk der Deutschlandstipendiat/innen ist ein Sprungbrett für gemeinsame Projekte und langfristige berufliche und persönliche Beziehungen, das wir gemeinsam mit Ihnen gestalten.

Bewerbungszeitraum und Bewerbungsverfahren

Die HWR Berlin vergibt jeweils zum Sommersemester Deutschlandstipendien. Die nächsten Stipendien werden zum 1. April 2019 vergeben. Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Schritten: 1. Online-Bewerbung und 2. Einsenden der vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung. Bitte lesen Sie sich die Informationen zum Bewerbungsverfahren in der Ausschreibung sorgfältig durch bevor Sie Ihre Bewerbung starten.

Zeitplan:
Dem Bewerbungs- und Auswahlprozess liegt folgender Zeitplan zugrunde (Änderungen vorbehalten!)

Zeitraum
Prozessschritt
02.01.19 – 30.01.19
Schritt 1: Online-Bewerbung
Schritt 2: Einsenden der vollständigen Bewerbungsunterlagen (postalisch) – nur nach zuvor erfolgter Online-Bewerbung!
Februar/März
Sichtung der eingereichten Unterlagen und Auswahl der Stipendiaten/innen durch die Auswahlkommission
Mitte April
Bescheide und Vergabe der Stipendien

Leistungsnachweis

Für Studierende der HWR Berlin zählen die bisher erbrachten Studienleistungen (Notendurchschnitt) und die erreichten ECTS Punkte. Für Studierende im ersten Semester, die noch keine Note erhalten haben, gelten die gleichen Kriterien wie für Studienanfänger/innen.

Für Studienanfänger/innen zählt für ein Bachelorstudium die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung oder die anderweitige besondere Qualifikation, die zu einem Studium an der HWR Berlin berechtigt. Für ein Masterstudium zählt die Abschlussnote des vorausgegangenen Studiums oder die anderweitige besondere Qualifikation, die zu einem Studium an der HWR Berlin berechtigt.

Stipendiatinnen und Stipendiaten der HWR Berlin

Die HWR Berlin vergibt zum Sommersemester 2019 die nächsten Deutschlandstipendien. Mit dem Deutschlandstipendium zeichnet die HWR Berlin hervorragende Leistungen sowie besonderes Engagement von Studierenden der Hochschule aus.

Zahl der Stipendien und Zweckbindung
Die privaten Mittelgeber können für zwei Drittel der von ihnen anteilig finanzierten Stipendien eine Zweckbindung für bestimmte Fachrichtungen oder Studiengänge festlegen. Auf Stipendien ohne Fachbindung können sich alle Studierenden der HWR Berlin bewerben.

Deutschlandstipendien (2019/20)

Die Förderer des Deutschlandstipendiumsder HWR Berlin haben bislang folgende Stipendien für die kommende Förderperiode gespendet:

Stipendien für

  • alle Studierenden
  • Studierende des Fachbereichs 1
  • Studierende des Bachelorstudiengangs Business Administration
  • Studierende des Bachelorstudiengangs Unternehmensgründung & -nachfolge
  • Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik
  • Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht
  • Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieur/in - Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Studierende des dualen Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen
  • Studierende des dualen Bachelorstudiengangs BWL / Versicherung/Industrieversicherung

Förderung
Das Deutschlandstipendium umfasst eine Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich (unabhängig von Einkommen oder BAföG) für zunächst 12 Monate für besonders leistungsstarke und engagierte Studierende. Nicht förderfähig sind Studierende, die bereits eine leistungsorientierte Förderung (z.B. der Begabtenförderwerke) von 30 Euro oder mehr pro Monat erhalten und Studierende, die ihre Regelstudienzeit überschritten haben.

Förderzeitraum
01.04.2019 bis 31.03.2020

Bewerbungsfrist
30.01.2019
(Ausschlussfrist, es gilt das Datum des Eingangsstempels der HWR Berlin; siehe Bewerbung)

Bewerbung

Ausschreibungszeitraum: 02.01.–30.01.2019

Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Schritten

  1. Online-Bewerbung ausfüllen, elektronisch absenden, anschließend ausdrucken und unterschreiben
  2. Einsenden der vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.01.2019 (Ausschlussfrist).

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Ausdruck der Online-Bewerbung (unterschrieben)
  • PDF-Bewerbungsformular (bitte digital ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben)
  • tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung oder Kopie des Zulassungsbescheids, falls Immatrikulationsbescheinigung noch nicht vorliegt
  •  aktueller bescheinigter Notenspiegel mit Durchschnittsnote und erreichten ECTS-Punkten aus Campus4U/Mein Finca oder von den zuständigen Studien-/Prüfungs-/Fachrichtungsbüros (entfällt bei Studienanfänger/innen). Beispiel Notenspiegel
  • Zeugniskopie mit Abschlussnote eines bereits abgeschlossenen Studiums (Bachelor, Master, Diplom etc.)
  • Zeugniskopie Hochschulzugangsberechtigung/Abitur, Fachabitur (nicht von Studierenden in Master- und MBA-Studiengängen)
  • Bewerber/innen mit Noten aus nicht-deutschen Notensystemen: Bescheinigung über die Umrechnung Ihrer Note in das deutsche Notensystem mit Angabe der umgerechneten, deutschen Note (z.B. Prüfbericht von Uni-Assist e. V. oder Bescheinigung des Studienbüros)
  • ggf. Zeugniskopien Berufsausbildung
  • ggf. Zeugniskopien/Bescheinigungen freiwillige Praktika (keine Pflichtpraktika)
  • sonstige Nachweise in Kopie (Urkunden, Preise, Bescheide, Bescheinigungen etc.), die die von Ihnen aufgeführten Angaben und Zeiträume im Bewerbungsformular belegen!

Form der eingereichten Unterlagen: Bitte keine Mappen, Heft- oder Büroklammern verwenden, sondern lose Blätter (ggf. in EINER Klarsichthülle) einreichen.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungen mit Belegen zu sämtlichen Angaben bewertet werden.

Die Sprache des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Deutsch.

Adresse für die Einsendung der Bewerbungen:

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Deutschlandstipendium / Career Service
Denise Gücker
Badensche Str. 52
10825 Berlin

Sie können die Bewerbungsunterlagen auch in der Poststelle, Haus A der HWR Berlin (Badensche Str. 52, 10825 Berlin) abgeben. Ausschlaggebend für die Ausschlussfrist ist der Eingangsstempel der Poststelle der HWR Berlin.

Hinweis: Während der Zeit der Sichtung der eingereichten Unterlagen bitten wir von Nachfragen zum Stand der Bewerbung abzusehen!

Auswahlverfahren und Auswahlkriterien

Die Hochschulleitung setzt eine Auswahlkommission für die Auswahl der Stipendiat/innen ein (siehe Richtlinie über die Vergabe von Deutschlandstipendien an der HWR Berlin).

Für die Auswahl der Stipendiaten/innen werden gemäß des Stipendiengesetzes (StipG) und der Stipendienverordnung (StipV) sowie der Richtlinie der HWR Berlin zur Vergabe von Deutschlandstipendien folgende Kriterien von der Auswahlkommission berücksichtigt

  •     hervorragende Studienleistungen und Begabung
  •     besonderes Engagement sowie besondere Erfolge
  •     besondere soziale/familiäre/persönliche Umstände und Herausforderungen

Auf die Förderung durch das Deutschlandstipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Datenschutzrechtliche Hinweise

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin erhebt die Daten zur Bewerbung für ein Stipendium im Rahmen des nationalen Stipendienprogramms „Deutschlandstipendium“ auf Grundlage des Stipendienprogramm-Gesetzes (StipG) und der Stipendienprogramm-Verordnung (StipV).

Es gelten die Bestimmungen des StipG, der StipV, sowie der Satzung zur Durchführung des Deutschlandstipendiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Die erhobenen Daten werden nur für die in diesen Regelungen vorgesehenen Zwecke im Zusammenhang mit der Stipendienvergabe verarbeitet und gelöscht bzw. vernichtet, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel.

Bitte lesen Sie zunächst aufmerksam die Ausschreibung zum Deutschlandstipendium durch, und füllen dann das Online-Bewerbungsformular aus. Die vollständige Bewerbung umfasst zusätzlich das ausgefüllte PDF-Bewerbungsformular sowie die Anlagen

Bewerbungsfrist für die Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbungsmaske wird am 02.01.2019 geöffnet und am 30.01.2019 geschlossen.

Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Schritten

  • Schritt 1: Online-Bewerbung ausfüllen, elektronisch absenden, anschließend ausdrucken und unterschreiben
  • Schritt 2: einsenden der vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.01.2019  (Ausschlussfrist)

Hinweise zum Ausfüllen des Formulars

Immatrikulierte Studierende halten bitte für die Eingabe Ihrer Leistungen die aktuelle Durchschnittsnote Ihrer bisher erbrachten Studienleistungen und die aktuellen ECTS-Punkte bereit. Diese Angaben können Sie sich je nach Fachbereich, an dem Sie studieren, aus Campus4u/Mein Finca ziehen oder in den zuständigen Büros (Studienbüro, Prüfungs- und Praktikantenamt, Fachrichtungsbüro) bescheinigen lassen.

Pfad zum Campus4U-Notenspiegel: Startseite > Noten- und Anmeldeübersichten > Notenspiegel (deutsch und englisch) > Abschluss (Info) > Pdf Übersicht: Alle Leistungen (Wichtig: Ihr Notenspiegel muss eine aktuelle Durchschnittsnote und die bisher erbrachten ECTS enthalten: siehe Beispiel Notenspiegel 

Kontakt

ZR Studierendenservice
Denise Gücker
Career Service, Deutschlandstipendium

Campus Schöneberg
Haus A, Raum A 3.08
Badensche Straße 52
10825 Berlin

Hochschulleitung
Prof. Dr. Susanne Meyer
Professur für Wirtschaftsrecht, insbesondere Gesellschaftsrecht und internationales Vertragsrecht

Campus Schöneberg
Haus A, Raum A 2.37
Badensche Straße 52
10825 Berlin