Vizepräsidentin

Prof. Dr. Susanne Meyer

Hochschulleitung

Professur für Wirtschaftsrecht, insbesondere Gesellschaftsrecht und internationales Vertragsrecht

Prof. Dr. Susanne Meyer

+49 30 30877-1002

+49 30 30877-1319

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Badensche Straße 52

10825 Berlin

Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus A, Raum A 2.37
Badensche Straße 52
10825 Berlin

Seit 1.4.2016 Vizepräsidentin der HWR Berlin

WS 2005 – WS 2015/2016 Studiengangsleiterin Bachelor Wirtschaftsrecht, Vorsitzende des Prüfungsauschusses für die Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Seit WS 2005/2006 Professorin an der Fachhochschule für Wirtschaft, Berlin,

2004 - 2005 Lehrbeauftragte der Fachhochschule für Wirtschaft

Wirtschaftsrecht,

Insolvenzrecht,

allgemeines Vertragsrecht,

Gesellschaftsrecht

Allgemeines Wirtschaftsrecht

Gesellschaftsrecht

Kreditsicherung

Internationalisierung des Gesellschaftsrechts

Kreditsicherung

Unternehmensnachfolge

Hochschulrecht

Mitwirkung an der Finanzierung und Finanzierungssicherung für den Aufbau eines UMTS-Netzes in Deutschland

Mitwirkung am Erwerb einer deutschen Privat-TV-Gruppe durch einen ausländischen Investor

Umfangreiche Prozesserfahrung in gerichtlichen und schiedsgerichtlichen Verfahren

Insolvenzrecht

Gratisspiele im Internet und ihre minderjährigen Nutzer, NJW 2015, 3686 - 3691

Der Plan ist umgesetzt doch manche Frage offen – Zwischenfazit zum Suhrkamp-Insolvenzverfahren, DB 2015, 538 - 543

Sanierung der Personengesellschaft durch Nachschüsse der Gesellschafter oder: Ist § 707 BGB dispositiv? ZIP 2015, 256 - 262

Kommentierung der §§ 48 – 58 HGB in: Häublein, Martin / Hoffmann-Theinert, Roland Hrsg.: Beck’scher Online-Kommentar zum HGB, 9. Edition Mai 2015, Verlag C.H.BECK, München 2015

„Gleichschritt-Rechtsprechung“ und individuelles Aushandeln – Antworten der Praxis auf die Rechtsprechung des BGH zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen im unternehmerischen Verkehr, WM 2014, 980 - 988

Compliance-Verantwortlichkeit von Vorstandsmitgliedern – Legalitätsprinzip und Risikomanagement - Besprechung von LG München I v. 10.12.2013 - 5 HK O 1387/10, Der Betrieb 2014, 1063 - 1069

Vorrang des Insolvenzrechts vor dem Gesellschaftsrecht? – Überlegungen zur Position des Minderheitsgesellschafters im Schutzschirmverfahren, ZInsO 2013, 2361 - 2369

Streit um den Suhrkamp-Verlag – Überlegungen zum Stimmverbot des Gesellschafter-Geschäftsführers, NJW 2013, 753 – 755

Vereinbarungen über die Grenzen der Wissenszurechnung - Überlegungen zur Wirksamkeit von Gewährleistungsausschlüssen im Unternehmenskaufvertrag, WM 2012, 2040 – 2046

Akkreditierung als kooperatives Verwaltungsverfahren – Gewährleistung von Qualität, Transparenz und Vielfalt oder verfassungswidrige Einschränkung der Lehrfreiheit? In: Meyer, Pfeiffer, Hrsg., Die Gute Hochschule, Ideen, Konzepte und Perspektiven FS für F.H. Rieger, Berlin, Sigma 2010, 143 - 158

Der Rechtsweg für Klagen gegen Akkreditierungsentscheidungen, DÖV 2010, 475 - 479

Akkreditierungssystem verfassungswidrig? NVwZ 2010, 1010 -1013

Das Irreführungsverbot im Firmenrecht – Familiennamen in der neu gewählten oder fortgeführten Firma, ZNotP 2009, 250 – 254

Die Verantwortlichkeit des Geschäftsführers für Gläubigerinteressen - Veränderungen durch das MoMiG, BB 2008, 1742-1748

Gebühren für die Nutzung von Umweltressourcen - Unzulässiger Preis für Freiheitsausübung oder zulässiges Bewirtschaftungsinstrument? Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1995, Schriften zum Umweltrecht Bd. 62

Université de Bourgogne, DijonRechtsanwaltskammer Berlin

Bundesverband der Deutschen Banken

Deutscher Juristinnenbund