Recht für die öffentliche Verwaltung

  • Studienabschluss
    Master of Laws (LL.M.)
  • Studienform
    Vollzeit
  • Regelstudienzeit
    4 Semester
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    120
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 3 Allgemeine Verwaltung

Studiengangsbeschreibung

Während mehr und mehr Managementstudiengänge mit Verwaltungsbezug angeboten werden, ist bei den Angeboten an juristischen Studiengängen mit Verwaltungsbezug ein Defizit zu verzeichnen. Obwohl sich in diesem Bereich nicht nur deutschland-, sondern europaweite Bedarfe und Chancen abzeichnen, ist die öffentliche Verwaltung mit Spezialistinnen und Spezialisten für Rechtsfragen unterbesetzt. Um diesem Mangel zu begegnen, wurde an der HWR Berlin Deutschlands erster anwendungsorientierter Masterstudiengang Recht für die öffentliche Verwaltung entwickelt. Dank dieser speziellen fachlichen Ausrichtung haben die Absolventinnen und Absolventen sehr gute Einstiegschancen in einen Beruf mit Zukunft und vielseitigen Fach- und Führungsaufgaben. Beste Voraussetzungen für diesen Masterstudiengang bringen Bachelor-Verwaltungswirt/ innen, Diplom-Verwaltungswirt/innen, Jurist/innen sowie Interessierte mit, die ein Hochschulstudium im Bereich der Rechts- und Verwaltungswissenschaften erfolgreich absolviert haben. Ziel ist es, das spezifische juristische Fachwissen in die vielfältigen Gestaltungsprozesse der öffentlichen Verwaltungen einzubringen. In Betracht kommt eine Laufbahnkarriere im höheren Verwaltungsdienst.

Berufsfelder

Dieser Studiengang bereitet die Studierenden auf die gestaltende Rechtsarbeit in der öffentlichen Verwaltung (unabhängig von deren Rechtsform) sowohl in der Sachbearbeitung als auch in Führungsfunktionen vor. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht gute Aufstiegschancen im gehobenen nicht-technischen Dienst ebenso wie die bildungstechnischen Voraussetzungen für den Zugang zum höheren Verwaltungsdienst.

Studienaufbau

Das Studium gliedert sich in vier Semester. Im dritten Semester erfolgt ein zwölfwöchiges Praktikum in einer Einrichtung der öffentlichen Verwaltung bzw. in Organisationen oder Unternehmen, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnehmen, oder bei Anwältinnen und Anwälten mit Schwerpunkt im Bereich des Verwaltungsrechts.

Nachfolgende Studieninhalte stehen auf dem Lehrplan:
1. Semester

  • Voraussetzung und Handwerkszeug der Rechtsanwendung
  • Vollzug und Vollstreckung
  • Einfaches und höherrangiges Recht
  • Personalmanagement

2. Semester

  • Verwaltungskostenmanagement
  • E-Government – zwischen Verwaltungsmodernisierung und Bürgernähe
  • Notwendigkeit generell-abstrakter Verwaltungsentscheidungen
  • Notwendigkeit der Entscheidungen über optimale Handlungs- und Organisationsformen

3. Semester

  • Recht in der für die Verwaltung relevanten Praxis
  • Zusammenarbeit im Team; juristische Entscheidungen als komplexer Vorgang

4. Semester

  • Masterarbeit mit Masterkolloquium
  • Rechtlich relevante Verhandlungsführung, Probleme vor Gericht, Streitschlichtung

Erfolgreicher Abschluss eines ersten akademischen Grades

  • im Bachelor-Studiengang „Öffentliche Verwaltungswirtschaft“
    oder
  • im Bachelor- oder Master-Degree oder ein Hochschuldiplom in einem verwandten rechts- oder verwaltungswissenschaftlichen Studiengang.

Berufserfahrung (zusätzliches Auswahlkriterium)

  • Einschlägige berufspraktische Erfahrungen mit Bezug zu den Programminhalten des Masterstudienganges nach dem Erststudienabschluss.

Bewerbung mit deutschem Hochschulabschluss:
Die Bewerbung erfolgt online direkt bei der HWR Berlin
01.06. – 15.07.

Programmakkreditiert durch den Akkreditierungsrat

Vorlesungsverzeichnisse
Alle Informationen über angebotene Module und Lehrveranstaltungen finden Sie als Übersicht in den Vorlesungsverzeichnissen, sowie aktuell in MeinFINCA.

Ordnungen:
Die Studiengangs-, Praktikums-, Prüfungs- und Zulassungsordnungen sowie weitere Formulare und Dokumente finden Sie am Fachbereich.

Gebühren und Förderung

  • Studiengebühren

    Keine

  • Semesterbeitrag

    aktueller Semesterbeitrag

  • Studienförderung

    evlt Förderung durch BaföG

Beratung für Studieninteressierte

ZR Studierendenservice
Allgemeine Studienberatung

Telefonische Sprechzeiten
Di, Do 14.00–15.00 Uhr

Studiengangsleitung und Studienfachberatung

FB 3 Allgemeine Verwaltung
Prof. Dr. Marc Eckebrecht
Professur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht, Zivil- und Sozialrecht

Wichtige Fristen und Termine

01.10. - 01.02.

Vorlesungszeit Wintersemester

20.01. - 15.02.

Prüfungszeitraum Wintersemester

23.03. - 04.04.

Wiederholungsprüfungszeitraum Wintersemester

Weitere Infos und Links

Erstsemester-Guide