Prof. Dr. Martin Kronauer

FB 1 Wirtschaftswissenschaften

Professur für Strukturwandel und Wohlfahrtsstaat in internationaler Perspektive

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Badensche Straße 52

10825 Berlin

Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B, Raum B 4.28
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

1981 M.A. in Soziologie, Politischer Wissenschaft u. Philosophie an der Technischen Hochschule Darmstadt

1983-1984 Forschungstätigkeit an der New School for Social Research, New York

1987-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Soziologischen Forschungsinstitut an der Universität Göttingen e.V. (SOFI)

1988 Promotion zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin

1997-1998 Fellow des Hanse-Wissenschaftskollegs Delmenhorst im Forschungsschwerpunkt Stadt u. Sozialstruktur

2001 Habilitation an der Georg-August-Universität Göttingen, venia legendi in Soziologie

2001-2002 Verwaltung der Professur für international vergleichende Sozialwissenschaft/Soziologie an der Universität Göttingen

2002 Gastwissenschaftler an der Universität Oldenburg

Seit dem WS 2002 Professor an der FHW/ HWR Berlin

Vom Wintersemester 2009/10 bis einschließlich Wintersemester 2010/11 zugleich Gastprofessor an der Universität Wien, Institut für Staatswissenschaft

Wandel der Sozialstruktur und sozialen Ungleichheit, Inklusion und Exklusion, Umbrüche am Arbeitsmarkt und in der Erwerbsarbeit, Arbeitslosigkeit, sozial-räumliche Veränderungen in Großstädten, wohlfahrtsstaatliche Entwicklungen im internationalen Vergleich.

Sozialstruktureller Wandel, national und international

Prozesse der gesellschaftlichen Ausgrenzung und Politikansätze für gesellschaftliche Integration in Europa und den USA

neue Beschäftigungsformen und ihre gesellschaftlichen Folgen, national und in Europa

der Einfluss von Wohlfahrtsstaaten auf Beschäftigung und Sozialstruktur im Vergleich

die Bedeutung von Institutionen für Wirtschaft und Gesellschaft im internationalen Vergleich

Inklusion und Exklusion

Auswirkungen räumlich konzentrierter Armut in europäischen und amerikanischen Großstädten

Inklusion und Weiterbildung: Lernen im Quartier

Partizipation in Arbeitsverhältnissen

Gutachtertätigkeit und wissenschaftliche Beratung in den Themenbereichen gesellschaftliche Integration und Ausgrenzung, Wandel der (Erwerbs ) Arbeitsgesellschaft, soziale Ungleichheit und Stadtentwicklung

Bücher

  • Exklusion. Die Gefährdung des Sozialen im hoch entwickelten Kapitalismus. Frankfurt am Main, New York (Campus), 2., aktualisierte und erweitere Aufl. 2010. Inklusion und Weiterbildung, Bielefeld (Bertelsmann), 2010 (Hrsg.). An den Rändern der Städte. Armut und Ausgrenzung. Frankfurt am Main (Edition Suhrkamp) 2004 (Hrsg. zusammen mit Hartmut Häußermann und Walter Siebel). 2. Aufl. 2006. Flexicurity. Die Suche nach Sicherheit in der Flexibilität. Berlin (Edition Sigma) 2005 (Hrsg. zusammen mit Gudrun Linne) .2. Aufl. 2007. Grenzgänge. Reflexionen zu einem barbarischen Jahrhundert. Für Helmut Dahmer. Frankfurt am Main (Humanities Online) 2006 (Hrsg. zusammen mit Julijana Ranc und Andreas Klärner).

Aufsätze (Auswahl)

  • Die Innen-Außen-Spaltung der Gesellschaft. Eine Verteidigung des Exklusionsbegriffs gegen seinen mystifizierenden Gebrauch. In: Heike Solga, Justin Powell, Peter A. Berger (Hrsg.): Soziale Ungleichheit. Klassische Texte zur Sozialstrukturanalyse. Frankfurt am Main, New York (Campus) 2009, S. 375–383. Räumliche Segregation und innerstädtisches Ghetto. In: Rudolf Stichweh, Paul Windolf (Hrsg.): Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstruktur und sozialen Ungleichheit. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften) 2009, S. 157–173 (Verf. zusammen mit Hartmut Häußermann). Verunsicherte Mitte, gespaltene Gesellschaft? In: WSI Mitteilungen, 61. Jg., Heft 7, 2008, S. 372–378. Von der Ausgrenzung aus der Stadt zur Ausgrenzung in der urbanisierten Gesellschaft. Zur neuen Qualität von Exklusion heute. In: Rolf Lindner, Lutz Musner (Hrsg.): Unterschicht. Kulturwissenschaftliche Erkundungen der “Armen” in Geschichte und Gegenwart. Freiburg (Rombach) 2008, S. 41–58. Neue soziale Ungleichheiten und Ungerechtigkeitserfahrungen. Herausforderungen für eine Politik des Sozialen. In: WSI-Mitteilungen, 60. Jg. Heft 7, 2007, S. 365–372.

Senior Researcher am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, Bonn (DIE, Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft)

Kooperierendes Mitglied des Soziologischen Forschungsinstituts an der Universität Göttingen (SOFI)

Korrespondierendes Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der WSI-Mitteilungen

Mitglied der Redaktion von Prokla, Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft