Prof. Dr. Sven Ripsas

FB 1 Wirtschaftswissenschaften

Professur für Entrepreneurship

Prof. Dr. Sven Ripsas

+49 30 30877-1230

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Badensche Straße 52

10825 Berlin

Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B, Raum B 5.51
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

2016–heute Projektleiter „TransBo – Transformation Board für etablierte Unternehmen und Startups der Berliner Wirtschaft“ gefördert durch das Institut für angewandte Forschung Berlin

2015–heute Projektleiter „BENHU – Das Berliner Entrepreneurship Netzwerk von Hochschulen und Unternehmen“ gefördert durch die Berliner Wirtschaft (IHK Berlin)

2013–2015 Wissenschaftliche Leitung „Deutscher Startup Monitor“ – gemeinsames Projekt mit dem Bundesverband Deutsche Startups und KPMG

2013 Gutachten “Barriers to US investments in German internet and digital businesses“, Studie im Auftrag von Google Inc, Moutain View (USA)

2012–heute Gastdozent am Management Center Innsbruck (MCI)

2012–2013 Kennzahlenorientierte Geschäftsmodellentwicklung in Internet Startups (BerlinStartupInsights), Gefördert durch Senat für Wirtschaft und Technologie in Berlin und den Europäischen Sozialfonds (ESF)

2007–2011 Leitung weiterer von HWR Berlin und Berliner Senat geförderter Forschungsprojekte zu den Themen „Geschäftsmodellentwicklung“ und „Social Entrepreneurship“

2006–heute Mitglied im FGF – Förderkreis Gründungs-Forschung e. V., Arbeitskreis Gründungsforschung

2006–2010 Direktor des Institute of Management Berlin (IMB) der HWR Berlin (ca. 10 Mitarbeiter, 300 MBA- und MA-Studierende)

2005–heute Professor für Entrepreneurship an der HWR Berlin

2003–heute Akademischer Direktor des „Berlin MBA in Entrepreneurship" des Institute of Management Berlin (HWR Berlin)

2003–2006 Leitung des deutschen Beitrags zum Forschungsprojekt ATHENA – Ein Teilprojekt von PAXIS, dem Pilotprojekt für jungen Unternehmen der Europäischen Kommission

2003–2004 Mitglied des Akademischen Senats der FHW Berlin

2001–2005 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaft, insbesondere Unternehmensgründung an der FHW Berlin

Startups, Corporate Entrepreneurship, Entrepreneurship Ecosystem, Entrepreneurship Education, Geschäftsmodelldesign, Venture Capital, Selbständigkeit, Unternehmergeist

Geschäftsmodelldesign

Gründungsfinanzierung

Lean Startup

Grundlagen des Entrepreneurship

Businessplan

Entrepreneurship Education

Benhu - Berliner Entrepreneurshipnetzwerk für Hochschulen und Unternehmen

TransBo – Transformation Board / Innovation Cockpit

Startup Cockpit / Business Model Accounting

DSM - Deutscher Startup Monitor

KPI Steuerung von KMU

BEEP – Berlin Entrepreneurship Ecosystem

Hürden für US Venture Capital Investitionen in deutschen Internet-Startups

Konzeption von Geschäftsmodellen, Geschäftsmodellinnovation mit Canvas / Cockpit

Innovation und Corporate Entrepreneurship

Beratung und Begleitung von Unternehmen beim (Re-)Design des Geschäftsmodells

Startup Financing (Business Angel, Venture Capital, Fördermittel, Kredite)

Politikberatung zum Entrepreneurship Ecosystem

Vorträge zum Entrepreneurship, Geschäftsmodell und Entrepreneurship Ecosystem

2016 „Startup Cockpit for the Proof of Concept“ (Co-Autoren: Birte Scharper und Steffen Tröger). In: Handbuch Entrepreneurship, hrsgg. v. Günter Faltin, Springer Verlag Wiesbaden, erscheint vorauss. 12/2016

2013 „Lean Business Model Development for Startups – The Case of Instagram.” (Co-Autoren Jonas Vossler und Christian Tegge). Unpublished working paper

2011 „Elemente einer handlungsorientierten Entrepreneurship Education – Das Beispiel der HWR Berlin.“ In: Methoden und Qualität in Gründungslehre, Gründungscoaching und Gründungsberatung, hrsgg. v. Klaus-Dieter Müller und Christoph Diensberg, EUL-Verlag Lohmar

2011 „Das Gestalten von Geschäftsmodellen als Kern des Entrepreneurship“ (Co-Autor Günter Faltin). Working Paper Nr. 61 des Institute of Management Berlin

2011 „Die Bedeutung von Business Plänen in der Nachgründungsphase“; in: CorporateFinancebiz 7/2011(Co-Autor Holger Zumholz)

2010 „Konzept-kreative Gründungen als Fokus der Entrepreneurship Education an der HWR Berlin“. In: Die gute Hochschule: Ideen, Konzepte und Perspektiven, hrsgg. v. Susanne Meyer und Bernd Pfeiffer, HWR Berlin

2002 „Unternehmensgründungen im Umweltschutz.“ Arbeitsheft P01-501 des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB)

1998 “Towards an Interdisciplinary Theory of Entrepreneurship.” In: Journal of Small Business Economics, Vol. 10 Nr. 2., Kluwer Academic Publishing, S. 103 – 115

1998 „Entrepreneurship - Wie aus Ideen Unternehmen werden.“ (Herausgeberschaft mit Günter Faltin und Jürgen Zimmer), Verlag C.H. Beck

1997 „Entrepreneurship als ökonomischer Prozeß“, Dissertation Freie Universität Berlin, Gabler-Verlag

Babson College Boston, Massachusetts, USA

Wichita State University, Kansas, USA

Management Center Innsbruck (MCI), Innsbruck, AT

Bundesverband Deutscher Startups

Entrepreneurship.de, Prof. Dr. Günter Faltin

E-Business Manager – berufsbegleitendes Fernstudium, Prof. Dr. Tobias Kollmann

Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Prof. Dr. Thomas Schildhauer

Mitglied des Vorstands des Existenzgründer-Instituts Berlin e. V.

Mitglied des Arbeitskreises Gründungsforschung des FGF - Förderkreis Gründungs Forschung e. V.

Juror und Coach im Businessplan Wettbewerb BerlinMitglied des Vorstands des Existenzgründer-Instituts Berlin e. V.

Mitglied des Arbeitskreises Gründungsforschung des FGF - Förderkreis Gründungs Forschung e. V.

Juror und Coach im Businessplan Wettbewerb Berlin